Was ist ein gutes Teleskop für den Heimgebrauch?

Die Brennweite eines Teleskops wird verwendet, um die Vergrößerung zu berechnen.

Es gibt viele Arten von Teleskopen für den Einsatz zu Hause. Für den beginnenden Astronomen kann es schwierig sein zu entscheiden, welches Teleskop die beste Wahl ist. Einige der Grundlagen zu Teleskopen - wie sie funktionieren, wie groß die Teleskope sind, Kosten, Wartung usw. - können Amateur-Stargazern helfen zu entscheiden, welches Teleskop am besten zu ihren individuellen Budgets und Lebensstilen passt.

Zwei primäre Arten von Teleskopen

Alle Teleskope arbeiten, indem sie sich auf das Licht konzentrieren, das von einem Bild reflektiert wird oder von einem Bild emittiert wird, und dieses Licht dann vergrößern, wodurch ein größeres und deutlicheres Bild erzeugt wird, als das, das mit dem bloßen Auge gesehen wird. Es gibt zwei primäre Möglichkeiten, dies zu tun.

Refraktorteleskope: Refraktorteleskope funktionieren auf die gleiche Weise wie Ferngläser. Ein konvexes Glasstück wird an einem Ende des Teleskops angebracht (dieses Glasstück wird als "Objektivlinse" bezeichnet). Die Linse sammelt Licht von einem Bild und biegt dieses Licht in das Teleskop. Jetzt, wo das Bild effektiv "innerhalb" des Teleskops ist, kann es vergrößert werden. Das Okular am anderen Ende des Teleskops lässt dieses Bild größer erscheinen.

Reflektorteleskope: Reflektorteleskope verwenden Spiegel, um das Licht eines Bildes zu erfassen. Ein Spiegel (der als der primäre Spiegel bezeichnet wird) ist an der Unterseite des Teleskops angeordnet und reflektiert das Bild zurück nach oben. Ein viel kleinerer Spiegel ist auf der Innenseite des Teleskops angebracht, etwa ein Viertel von oben. Dieser Spiegel reflektiert das Bild durch ein Okular auf der Seite des Teleskops.

Das richtige Teleskop auswählen

Sowohl Refraktor- als auch Spiegelteleskope können zu Hause verwendet werden und sind in verschiedenen Größen, Fabrikaten und Modellen erhältlich. Die bestimmenden Faktoren für die Wahl eines Teleskops sind, was Sie erwarten, um aus dem Sternenhimmel herauszukommen, ob es innen oder außen verwendet wird, ob Sie damit reisen wollen und wie viel Licht in der Umgebung ist.

Im Allgemeinen gilt, je höher die Öffnung eines Teleskops (seine Fähigkeit, Licht zu sammeln), desto besser wird es bei der Betrachtung bestimmter Merkmale am Nachthimmel sein. Die Öffnung eines Teleskops steht in positiver Korrelation mit der Größe der Objektivlinse oder des Hauptspiegels. Von einer Vorstadtumgebung ist es möglich, Krater auf dem Mond mit einer Öffnung von 2 bis 3 Zoll zu sehen. Um die Ringe um Saturn herum zu sehen, ist jedoch eine 6- bis 9-Zoll-Öffnung notwendig. Je näher Sie an einer Stadt oder einem anderen hellen Gebiet leben, desto mehr Lichtverschmutzung wird es geben und desto schwieriger wird es sein, bestimmte Sternkörper zu sehen. Von einer Wohnung in der Mitte von San Diego kann es fast unmöglich sein, Jupiter ohne eine 8-Zoll-Öffnung zu sehen. Von der Spitze eines schlafenden Vulkans in Hawaii aus ist es jedoch relativ einfach, verschiedene Galaxien mit einer 6-Zoll-Öffnung zu erkennen. Was Sie planen und wo Sie wohnen, sind wichtige Faktoren bei der Wahl eines Teleskops.

Wenn der Preis ein Problem ist, sind Spiegelteleskope fast unbedingt der richtige Weg. Die Herstellung von Linsen für Refraktorteleskope ist ein teurer und schwieriger Prozess; Dies wird im Preis von Refraktor-Teleskopen reflektiert (kein Wortspiel beabsichtigt). Es ist oft vorteilhaft, in Zeitungen zu suchen und das Internet nach gebrauchten Teleskopen zu durchsuchen. Die meisten ernsthaften Menschen kümmern sich um ihre astronomische Ausrüstung, und Sie können wahrscheinlich ein Teleskop für den halben Preis eines neuen bekommen.

Darüber hinaus wird die Größe wahrscheinlich ein Problem sein. Ein 10-Zoll-Spiegelteleskop in einem Studio-Apartment wird viel Platz einnehmen. Wenn Sie beabsichtigen, das Teleskop in dunklere Bereiche wie Felder oder Parks zu bringen, wird es wahrscheinlich auch nützlich sein, ein kleineres, tragbareres Teleskop zu bekommen. Refraktorteleskope sind aufgrund ihrer Konstruktion oft etwas kleiner und leichter zu transportieren. Wenn dieses Teleskop bis Freitag Nacht in einer Garage oder einem Dachboden untergebracht ist, wenn es eine kurze Entfernung zur Auffahrt oder zum Hinterhof transportiert wird, könnte ein größeres Spiegelteleskop vorteilhafter sein.

Das sind alles Dinge, die man sich vor dem Kauf eines Teleskops überlegen sollte, und sie werden für jeden Einzelnen anders sein. Berücksichtigen Sie Ihren Standort, Ihr Budget und das, was Sie erwarten, um aus Ihrem Teleskop zu kommen, da all dies letztendlich den Genuss beeinflussen wird, den Sie aus Ihrer Sternbeobachtungserfahrung ziehen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden