Was ist der Unterschied zwischen Wärmeenergie und Sonnenenergie?

Die Energie der Sonne treibt alles Leben auf der Erde an, und die Menschen nutzen diese Energie, um auch elektrische Geräte anzutreiben.

Sonnenenergie kommt von der Sonne. Es treibt das Wetter an und ern√§hrt Pflanzen auf der Erde. In speziellerer Hinsicht bezieht sich Solarenergie auf die Technologie, die es Menschen erm√∂glicht, die Energie der Sonne f√ľr menschliche Aktivit√§ten umzuwandeln und zu nutzen. Ein Teil der Sonnenenergie ist thermisch, dh sie ist in Form von W√§rme vorhanden. Einige Ans√§tze zur Solarenergie wandeln die Sonnenenergie in W√§rme um, aber f√ľr andere Ans√§tze hilft W√§rme √ľberhaupt nicht. Es gibt auch andere Definitionen von thermischer Energie, die nichts mit der Sonne zu tun haben.

Wärmeenergie

Thermische Energie bezieht sich oft auf Energie, die als hitzeähnliches brennendes Geld verschwendet wird.

Das Wort "thermisch" leitet sich vom griechischen Wort f√ľr W√§rme ab, also ist W√§rmeenergie technisch W√§rme. Wenn Ingenieure von thermischer Energie sprechen, ist das normalerweise eine schlechte Sache - Abfall. Beispielsweise l√∂scht eine Gl√ľhlampe Licht aus, aber es gibt tats√§chlich mehr W√§rme als Licht aus. Wenn Ihr Laptop Ihren Scho√ü erw√§rmt, hilft Ihnen das nicht bei Berechnungen - es ist verschwendete Energie. Diese verschwendete Energie ist fast √ľberall - Automotoren, Handys, Fernseher. Diese Form der W√§rmeenergie hat nichts mit der Sonne zu tun.

Geothermische Energie

Hitze von Meilen unter der Oberfläche der Erde kann mehr als nur eindrucksvolle Anblicke machen; es kann Strom erzeugen.

Unter der Oberfl√§che der Erde liegen Becken aus geschmolzenem Gestein. Dieses √ľberhitzte Gestein tr√§gt eine gro√üe Menge an Energie und die geothermische Energie versucht, diese Energie zu gewinnen und in n√ľtzliche Formen umzuwandeln. Insbesondere die gebr√§uchlichste Form der Geothermie sendet eine Fl√ľssigkeit in die Erde, l√§sst sie mit hei√üem Gestein interagieren und zieht die erw√§rmte Fl√ľssigkeit zur√ľck an die Oberfl√§che. Mit dieser W√§rme wird eine Turbine angetrieben, die Kilowatt Strom produziert. Obwohl dies eine gute Form der thermischen Energie ist, ist die ultimative Quelle dieser W√§rme radioaktive Materialien im Erdkern, die nichts mit der Sonne zu tun haben.

Solarenergie

Photovoltaik-Panels werden aus Halbleitern hergestellt, die Licht direkt in Elektrizität umwandeln.

Es gibt zwei allgemeine Ans√§tze, Energie aus Sonnenlicht zu gewinnen. Der erste Ansatz hei√üt Photovoltaik. Im photovoltaischen Ansatz wird Sonnenlicht in einem Halbleitermaterial gefangen und der Halbleiter bringt diese Energie direkt in seine Elektronen. Wenn die Elektronen herausgezogen und durch einen Stromkreis geschickt werden, liefern sie direkt elektrische Energie. Solange die Sonne scheint, kommt der Strom raus. Die meisten Solarmodule arbeiten besser, wenn sie k√ľhler sind - wenn sie zu viel Sonnenenergie sammeln, ist das ein Problem. Dies ist Solarenergie, die keine thermische Energie ist.

Solarthermie

Dieses Spiegelfeld konzentriert Sonnenenergie auf einem Tank und heizt die Fl√ľssigkeit auf, um eine Turbine anzutreiben.

Der andere Ansatz zur Gewinnung von Energie aus Sonnenlicht ist Solarthermie. Bei der Solarthermie wird Sonnenlicht verwendet, um eine Fl√ľssigkeit aufzuheizen. Dies geschieht entweder durch Laufen von Rohren, die √ľber lange Reihen von Parabolrinnenspiegeln zentriert sind, die das Sonnenlicht auf die Rohre fokussieren, oder durch Ausrichten eines gesamten Spiegelfeldes auf einen gro√üen Tank. Bei diesem Ansatz geht es darum, m√∂glichst viel Sonnenenergie zu nutzen und in W√§rme umzuwandeln. Bei beiden Ans√§tzen heizt sich die Fl√ľssigkeit in den Beh√§ltern auf und wird dann dazu verwendet, direkt oder indirekt eine Turbine zur Stromerzeugung anzutreiben. Bei sorgf√§ltiger Planung h√§lt eine Solarthermie-Anlage die Fl√ľssigkeit f√ľr einige Stunden nach Sonnenuntergang warm genug, um Strom zu erzeugen. Dies ist ein Fall, in dem die W√§rmeenergie ausschlie√ülich von der Sonne erzeugt wird - was bedeutet, dass W√§rmeenergie und Sonnenenergie in diesem Fall genau dasselbe sind.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden