Was bedeutet G-Kraft?

G-Kraft bezieht sich auf eine Einheit, die auf der Schwerkraft der Erde basiert: der konstante, unsichtbare Zug, der Sie davon abhĂ€lt, in den Weltraum zu schweben. Da der Wert dieser Kraft bekannt ist, verwenden Wissenschaftler ihn als einen geeigneten Maßstab, um andere KrĂ€fte zu messen, wie die Beschleunigung eines Autos, die Auswirkungen von zwei kollidierenden Fußballspielern oder ein Kampfjet, der aus einem steilen Tauchgang herauskommt.

TL; DR (zu lang; nicht gelesen)

G ist eine geeignete Einheit zum Messen von KrÀften, die mit der Schwerkraft verglichen werden, wobei die Erdanziehungskraft = 1 G ist.

Beschleunigung und Kraft

In der Physik ist Beschleunigung eine Änderung der Geschwindigkeit oder Geschwindigkeit. Wenn Sie einen Ball auf ArmlĂ€nge halten und fallen lassen, ist die Anfangsgeschwindigkeit des Balls Null, aber mit der Anziehungskraft der Schwerkraft beschleunigt er sich mit zunehmender Geschwindigkeit nach unten. Die Schwerkraft liefert die Kraft und der Ball reagiert durch Beschleunigung. Unter dem Einfluss der Schwerkraft beschleunigen alle Objekte unabhĂ€ngig von ihrem Gewicht mit der gleichen Geschwindigkeit auf der Erde.

Der Wert von "g"

Forscher messen die Geschwindigkeit in Entfernungseinheiten geteilt durch die Zeit, z. B. Meter pro Sekunde; Die Einheiten fĂŒr die Beschleunigung sind Geschwindigkeit geteilt durch die Zeit, z. B. Meter pro Sekunde pro Sekunde oder Meter pro Sekunde im Quadrat. FĂŒr die Schwerkraft auf der Erde betrĂ€gt der Wert 9,8 Meter pro Sekunde im Quadrat oder 32,2 Fuß pro Sekunde im Quadrat. Das bedeutet, wenn Sie einen Ball von einem sehr hohen GebĂ€ude werfen, hat der Ball eine Geschwindigkeit von 9,8 m / s nach einer Sekunde, 19,6 m / s nach zwei Sekunden und so weiter, bis er auf den Boden aufschlĂ€gt. Der Einfachheit halber beziehen sich Wissenschaftler auf diesen Wert mit dem Buchstaben "g".

Kleines "g", großes "G"

Wenn Sie ĂŒber G force sprechen, geraten Sie möglicherweise in Verwirrung, da das große "G" fĂŒr eine Sache und das kleine "g" fĂŒr eine andere steht. Kleines g ist die konstante Gravitationskraft auf der Erde, 9,8 m ∙ s2. Big G ist selbst eine geeignete Einheit, basierend auf der Schwerkraft, wĂ€hrend 1 G die Kraft ist, die 9,8 m produces s erzeugt2 der Beschleunigung. Big G ist praktisch, weil praktisch jeder weiß, wie sich 1 G Kraft aus der tĂ€glichen Erfahrung anfĂŒhlt.

Richtung von g und G

Alle KrĂ€fte haben eine Richtung, in der sie drĂŒcken oder ziehen. Zum Beispiel öffnen Sie eine TĂŒr, indem Sie den Griff zu sich ziehen. Oder wenn Sie einen Ball zu einem Freund werfen, drĂŒcken Sie ihn in seine Richtung. Die Schwerkraft auf der Erde, g, zeigt immer nach unten auf das Zentrum des Planeten. Bei der Ausarbeitung von Bewegungsproblemen geben die Wissenschaftler g ein negatives Zeichen, um zu zeigen, dass sie die AbwĂ€rtsrichtung anzieht, entgegenwirkende Bewegungen und KrĂ€fte in AufwĂ€rts- oder positiver Richtung. Allerdings können beliebige G-KrĂ€fte in jede Richtung zeigen: nach oben, nach unten, von Seite zu Seite oder in einem Winkel.

Real-Welt-G-KrÀfte

Ein Auto, das in 5 Sekunden von null auf 60 mph beschleunigt, ĂŒbt eine Kraft von etwa 1/2 G auf seine Insassen aus. Kampfpiloten können bei extremen Manövern KrĂ€fte von mehr als 7 G erfahren. StoßkrĂ€fte können viel höher sein, obwohl sie nur einen kurzen Moment dauern. Kollisionen zwischen Fußballspielern können 150 G ĂŒberschreiten. Bei einem Autounfall können die KrĂ€fte auf den menschlichen Körper ebenfalls 150 G erreichen, obwohl das Tragen des richtigen Sicherheitsgurts diesen auf ungefĂ€hr 20 G reduzieren kann.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden