WofĂŒr werden optische Teleskope verwendet?

Viele Menschen benutzen optische Teleskope, um den Himmel zu suchen.

Optische Teleskope sammeln Licht von einem Objekt und senden es entlang der Brennebene, um dem Betrachter ein wirkliches Bild des Objekts zu prĂ€sentieren, wie Tammy Plotter in einem Artikel von universetoday.com erklĂ€rt. Optische Teleskope helfen Fotografen, Sternbeobachtern und Astronomen, die Details eines Objekts zu erkennen, das zu weit entfernt ist, um es mit bloßem Auge im Detail zu sehen. Nach Plotner gibt es optische Teleskope in drei Varianten: Refraktorteleskope, die Linsen verwenden, Spiegelteleskope, die Spiegel verwenden, und katadioptrische Teleskope, die Spiegel mit einer Linsenkonstruktion verwenden. Obwohl sie leicht unterschiedlich sind, haben alle drei optischen Teleskope die wichtige Aufgabe, auf entfernte Ziele zu zoomen.

Sterne beobachten

FernglÀser sind eine Reihe von optischen Teleskopen.

Gelegenheits-Stargazer benutzen optische Teleskope, um das Universum aus der NĂ€he zu betrachten. Wenn Sie ein Teleskop auf einem Stativ bei jemandem zu Hause sehen, ist es wahrscheinlich ein Refraktor, da sie zu den kompaktesten optischen Teleskopen gehören. Das Spionglas oder Handrefraktorteleskop ist eines der ersten optischen Teleskope. Wie Plotter erklĂ€rt, haben die Astronomen Galileo Galilei und Johannes Kepler das Design dieses Teleskops um die Wende zum 17. Jahrhundert verbessert, und heute benutzen Amateurastronomen Refraktorteleskope, um den Himmel zu studieren - oder ihre Nachbarn auf der anderen Straßenseite auszuspionieren. Laut Plotner ist sogar ein Fernglas eine Art optisches Teleskop.

Fotografie

Fotografen benutzen manchmal optische Teleskopkameras mit katadioptrischen Linsen. Laut Astronomics.com verwendet ein katadioptrisches Teleskop sowohl Spiegel als auch Linsen, klappt aber bequem, so dass es tragbar ist. Manche Leute setzen sogar optische Teleskoplinsen auf ihre iPhones, damit sie auf Ziele zoomen können, um Nahaufnahmen zu machen. Viele Kameras mit Zoom sind im Wesentlichen optische Teleskope, da die Mechanismen hinter den Zoomobjektiven vieler Kameras denen hinter dem optischen Teleskop entsprechen - und beide haben die gleiche Aufgabe, entfernte Objekte zu vergrĂ¶ĂŸern.

Astronomische Forschung

Observatorien beherbergen optische Teleskope fĂŒr die astronomische Forschung.

Die Forscher nutzen hoch entwickelte optische Teleskope, um das Universum im Detail zu untersuchen. Viele Observatorien beherbergen berĂŒhmte optische Teleskope. Zum Beispiel entdeckte das große Refraktor-Teleskop am United States Naval Observatory in Washington, D.C., nach dem Space Telescope Science Institute (STScI) die Monde Phobos und Deimos. Das wohl berĂŒhmteste optische Teleskop ist das Hubble Space Telescope, das laut STScI ein Spiegelteleskop ist, das seit 1990 die Erde umkreist und dabei entfernte astronomische Objekte fotografiert. Hubbles Entdeckungen haben dem menschlichen VerstĂ€ndnis des Universums erheblich geholfen.

DurchbrĂŒche umfassen das VerstĂ€ndnis des Alters des Universums und die Erkenntnis, dass sich die Expansion des Universums beschleunigt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden