Was sind die wichtigsten Energiequellen auf der Erde?

Seit dem Tag, an dem der Mensch Feuer gemacht hat, haben die Menschen die Ressourcen der Erde aufgesucht, um ihre BedĂŒrfnisse zu befriedigen. Ob es sich um Brennstoff zum Kochen, Heizen oder zum Antrieb handelt, diese Ressource ist sehr gefragt. GlĂŒcklicherweise bietet die Welt eine große Vielfalt an Energiequellen fĂŒr unseren Verbrauch, obwohl einige fĂŒr uns und unsere Umgebung besser sind als andere.

Biomasse

Vielleicht eine der Àltesten Formen der Energie, die der Zivilisation bekannt ist, sind Biomassetreibstoffe jede Art von biologischer Materie, die Menschen verbrennen können, um WÀrme oder Energie zu produzieren. Am Anfang bestand Biomasse aus WÀldern, BlÀttern und GrÀsern, aber heute sind wir auf viele weitere Quellen angewiesen. Zum Beispiel wird Ethanol, ein Alkohol, der von Pflanzen wie Mais, Zucker, Hanf und Soja stammt, jetzt mit Benzin vermischt oder in einigen Fahrzeugen ersetzt. Obwohl es als umweltfreundlicher betrachtet wird als einige Alternativen, emittiert Biomasse beim Verbrennen immer noch Feinstaub.

Fossile Brennstoffe

Fossile Brennstoffe sind heute in IndustrielĂ€ndern die am hĂ€ufigsten verwendete Kraftstoffart. Beispiele hierfĂŒr sind Öl, Erdgas und Kohle, mit denen Autos, Lastwagen, ZĂŒge und die meisten Kraftwerke auf der ganzen Welt angetrieben werden. Die Beliebtheit fossiler Brennstoffe beruhte zunĂ€chst auf ihren niedrigen Preisen, aber da die Nachfrage weiter steigt, schwindet das Angebot und die Preise sind in die Höhe geschnellt. DarĂŒber hinaus sind fossile Brennstoffe heute fĂŒr den Großteil der Partikelemissionen verantwortlich.

Solarenergie

WĂ€hrend Sonnenenergie nicht technisch von der Erde kommt, sondern von der Sonne, gilt sie immer noch als eine der reichsten Energiequellen der Erde. Siliziumverbindungen tragen dazu bei, die energiereichen Sonnenstrahlen und die damit verbundene StrahlungswĂ€rme zu absorbieren, wodurch sie als funktionale Energie fĂŒr unsere Fahrzeuge, HĂ€user und Transportinfrastruktur genutzt werden können. Dies ist eine der saubersten Energieformen auf dem Planeten, aber geringe Reserven an Silizium und der Preis fĂŒr die Herstellung von Solarmodulen haben es zu einem zu geringen Nutzen gemacht.

Wasserkraft

Wasserkraft, auch Wasserkraft genannt, beruht auf der Bewegung von SĂŒĂŸwasserkörpern, um Propeller zu bewegen und Energie zu erzeugen. Dies wird in der Regel durch den Bau von StaudĂ€mmen an strategischen Punkten von FlĂŒssen erreicht. WĂ€hrend dies fĂŒr konsistente, saubere Energie sorgt, wird Wasserkraft oft kritisiert, da die StaudĂ€mme MeereslebensrĂ€ume zerstören und das Paarungsverhalten der wichtigsten Fischarten unterbrechen. Eine Variante dieser erneuerbaren Energiequelle nutzt die OberflĂ€chenwellen des Ozeans, um auf Ă€hnliche Weise Energie zu erzeugen.

Windenergie

Windenergie nutzt riesige Turbinen, um die natĂŒrliche Kraft des Windes zu nutzen, um Propeller zu drehen und Energie fĂŒr den allgemeinen Gebrauch zu erzeugen. WĂ€hrend Menschen einzelne Turbinen bauen und sie an HĂ€user befestigen können, wird diese Art von Energie hĂ€ufiger in flachen, ebenen Gebieten verwendet, mit dem Bau von Flotten von Turbinen, die an einen Generator angeschlossen sind, der fĂŒr die Gemeinschaft sorgt. Die einzige Beschwerde gegen die Windenergie ist die sauberste und umweltfreundlichste Form der Energieerzeugung. Sie hat negative Auswirkungen auf kleine Populationen von FledermĂ€usen und Vögeln und wird beschuldigt, beim Menschen Kopfschmerzen zu verursachen.

Geothermische Energie

Diese Art von Energie wird durch WĂ€rme aus dem Kernheizungswasser der Erde in Dampf erzeugt, der Turbinen dreht, um ElektrizitĂ€t zu erzeugen. Typischerweise begrenzt auf tektonische Plattengrenzen ermöglichen neue Entdeckungen den Wissenschaftlern erstmals, die Idee der Nutzung geothermischer Energie in anderen Regionen der Welt zu erforschen. Die Energie ist absolut sauber, obwohl einige Leute Bedenken ĂŒber die Sicherheit und ZuverlĂ€ssigkeit von Bauwerken ĂŒber Verwerfungsleitungen haben.

OTEC

Die Umwandlung der Ozeanthermischen Energie (OTEC) beruht auf dem Temperaturunterschied zwischen den verschiedenen Schichten des Ozeans, um einen Generator zu drehen und ElektrizitĂ€t zu erzeugen. Die Folge davon ist, dass warmes Wasser auf tiefe Ebenen des Ozeans gedrĂŒckt wird und kĂ€lteres Wasser nach oben treibt. Einige behaupten, dass dies zu grĂ¶ĂŸeren Mengen an Vegetation und gesunden Meeresumgebungen fĂŒhrt, wĂ€hrend andere argumentieren, dass dies eine unnatĂŒrliche Umgebung schafft, die die Nahrungskette in einem Gebiet abstĂ¶ĂŸt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden