Was sind die Funktionen von Satelliten?

Satelliten haben viele Funktionen.

Ein Satellit ist ein Objekt im Weltraum, das etwas anderes umkreist. Es kann nat├╝rlich, wie ein Mond oder k├╝nstlich sein. Ein k├╝nstlicher Satellit wird in eine Umlaufbahn gebracht, indem er an einer Rakete befestigt wird, in den Weltraum geschossen wird und dann gel├Âst wird, wenn er sich an der richtigen Stelle befindet. Laut National Geographic gibt es ├╝ber 1.000 Satelliten, die die Erde umkreisen. Menschengemachte Satelliten werden auch verwendet, um andere Teile unseres Sonnensystems einschlie├člich Mars, Jupiter und der Sonne zu erforschen.

Wetter

Wettersatelliten senden einen konstanten Datenstrom und melden uns unz├Ąhlige Fakten aus der ganzen Welt. Zu den heruntergestrahlten Informationen geh├Âren Temperatur, Niederschlag, Windgeschwindigkeit und Wolkenmuster. Meteorologen verwenden diese Informationen, um ihnen zu helfen, das Wetter vorherzusagen, besonders wenn sie schwere St├╝rme entdecken, bevor sie gef├Ąhrlich werden. Dies gibt den Menschen die M├Âglichkeit, sich vor Tornados zu sch├╝tzen und Gebiete auf dem Weg der Hurrikans zu evakuieren.

Kommunikation

Ein Kommunikationssatellit ist einer, der als Relais f├╝r Signale von einem Punkt auf dem Boden zum anderen dient. Diese Satelliten sind in der Regel geosynchron, dh sie werden so in die Umlaufbahn gebracht, dass sie sich immer ├╝ber der gleichen Stelle auf der Erde befinden. Kommunikationssatelliten behandeln Telefonsignale, mobile Kommunikation und Ship-to-Shore-Radio. Sie ├╝bertragen auch Fernseh- und Radiosignale vom Sendepunkt zu Stationen im ganzen Land.

Erkundung

Eine weitere wichtige Funktion von Satelliten ist die Erforschung und Kartierung der Erde und anderer Planeten. Viele Satelliten sind mit Kameras ausgestattet, die Stand- und Videobilder der Planetenoberfl├Ąche aufnehmen. Infrarotbilder, die Muster von Hitze und K├Ąlte zeigen, sind ebenfalls ├╝blich. Wissenschaftler nutzen Satellitenbilder, um Ver├Ąnderungen an schwer zug├Ąnglichen Orten wie den Polkappen zu verfolgen.

Der Hubble-Satellit umkreist die Erde, hat aber seine Kameras auf die Sterne gerichtet. Durch die Positionierung im Weltraum k├Ânnen Bilder ├╝bertragen werden, die nicht von der Erdatmosph├Ąre beeinflusst werden. Die Bilder von Sternen und Nebeln werden von Astronomen studiert, aber sie werden auch der ├ľffentlichkeit durch eine Vielzahl von Einrichtungen zur Verf├╝gung gestellt, wie die Hubble Gallery auf der Wired Science Website. Im Jahr 2009 f├╝gte Google Earth eine Funktion hinzu, mit der Benutzer die Oberfl├Ąche des Mars mithilfe von Karten aus Quellen wie dem Mars Reconnaissance Orbiter, einem Satellitenprojekt der NASA, erkunden k├Ânnen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden