Was sind die vier Phasen der vollständigen Glukoseaufschlüsselung?

einfache Carboydrate

Glucose ist ein einfaches Kohlenhydrat, das als primäre Energiequelle für viele physiologische Funktionen dient. Durch einen Vier-Phasen-Prozess, die sogenannte Zellatmung, kann der Körper die in Glukose gefundene Energie metabolisieren und nutzen.

Die Leber

Glukose wird in den Parenchymzellen und Geweben der Leber abgebaut.

Zellatmung

Die Zellatmung setzt Energie im Körper frei, erfordert jedoch zuerst die Spaltung von Glukose in Wasser und Kohlendioxid.

Phase Eins

Glykolyse ist die erste Phase des Zusammenbruchs, bei der Glukose in zwei Pyruvatmoleküle im Zytoplasma aufgebrochen wird.

Phase zwei

Die zweite Phase des Glucose-Abbaus ist die Übergangsreaktion. Während dieser Phase wird Kohlendioxid entfernt und die Pyruvatmoleküle werden in ein 2-Kohlenstoffacetyl aufgebrochen.

Phase drei

Der Citratzyklus, auch Krebb-Zyklus genannt, ist die dritte Phase und tritt in den Mitochondrien, dem Krafthaus der Zelle, auf. Eine Reihe von Oxidationsreaktionen erzeugt NADH, FADH und ADP.

Phase vier

Die vierte Phase des Glucose-Abbaus ist das Elektronentransportsystem. Für jeweils zwei Elektronen, die in das System eintreten, werden drei ATP erzeugt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden