Venus Sonnensystem Wissenschaft Projekte

Genannt nach der römischen Göttin der Liebe, ist Venus der zweite Planet von der Sonne in unserem Sonnensystem. Laut der NASA hat Venus eine dicke, giftige AtmosphĂ€re, die WĂ€rme in einem Treibhauseffekt speichert. Nutzen Sie diese Projekte, um Ihre SchĂŒler auf den Planeten Venus zu bringen und aktiv am Lernen zu beteiligen.

Modell Sonnensystem

Ihre SchĂŒler können ein Modell der Venus oder ein Modell des Sonnensystems bauen. Verwende SchaumbĂ€lle und lass die SchĂŒler sie so malen, dass sie wie die Planeten aussehen. Befestigen Sie die Planeten an einer Schnur und einem AufhĂ€nger, um die Modelle im Klassenzimmer aufzustellen. Besprechen Sie die Position der Venus im Sonnensystem und die Ähnlichkeiten mit der Erde, wie ihre GrĂ¶ĂŸe und Schwerkraft. Besprechen Sie, wie sich die Venus nach hinten oder nach hinten dreht und wie sich der Planet aufbaut.

Modell Vulkan

Nach Angaben der NASA beheimatet die Venus mehr als 1.600 riesige Vulkane, von denen schĂ€tzungsweise 100.000 bis ĂŒber 1.000.000 ihre OberflĂ€che bedecken. Lassen Sie die Kinder ein Vulkanmodell aus PappmachĂ© bauen. Zeigen Sie ihnen Bilder von der Venus und ihren Vulkanen und diskutieren Sie die Gas-basierten Eruptionen, den hohen Druck auf die Venus und die flĂŒssigen Lavaströme im Vergleich zu Eruptionen. FĂŒgen Sie Backpulver und Essig hinzu, um einen Vulkanausbruch zu demonstrieren. Besprechen Sie die Unterschiede zwischen Vulkanen auf der Erde und der Venus, wie beispielsweise das Fehlen von Wasser auf der Venus und wie die vulkanischen Explosionen gasförmiger sind als die auf der Erde.

Der Treibhauseffekt auf Pflanzen

Dieses Experiment wird den SchĂŒlern helfen, die AtmosphĂ€re der Venus und ihre Wolkendecke zu verstehen. Lassen Sie jedes Kind Samen in zwei GlasgefĂ€ĂŸe pflanzen. Setzen Sie einen Deckel auf ein Glas und lassen Sie das andere Glas offen. Setzen Sie die GlĂ€ser in die Sonne und beobachten Sie das Wachstum ĂŒber einen Zeitraum von Tagen, um zu bestimmen, welche Samen frĂŒher sprießen. Weil Pflanzen auf der Venus nicht wachsen können, weil es zu heiß ist, kann der SchĂŒler die Natur der Treibhausgase beobachten. Besprechen Sie mit den SchĂŒlern die Wolkendecke der Venus und die Art und Weise, wie sich die Wolken in der Hitze verfangen, wie in einem Auto an einem heißen Tag oder in einem Glas.

Kreative Geschichte

Venus ist oft am Nachthimmel ohne ein Teleskop sichtbar. Sagen Sie den Kindern, dass sie die Venus nachts beobachten sollen, vorzugsweise mit einem Teleskop. Lassen Sie die Kinder die Position des Planeten am Himmel notieren und mit bloßem Auge und einem Fernrohr den Blick auf den Nachthimmel um die Venus legen. Lassen Sie die Kinder den Himmel kartografieren, indem Sie zeichnen, was sie sehen. Ein Ă€lteres Kind kann dann ihre Version mit einer Sternenkarte vergleichen und herausfinden, welche anderen Astralkörper sie gesehen hat. FĂŒgen Sie dem Projekt KreativitĂ€t hinzu, indem Sie das Kind bitten, eine kurze Geschichte ĂŒber das Leben auf der Venus zu schreiben. Lassen Sie das Kind Fakten ĂŒber Venus in der Geschichte verwenden und seine KreativitĂ€t verwenden, um eine außerirdische Rasse zu beschreiben, die dort lebt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden