Arten von Kernkraftwerken

GegenwÀrtig werden in den USA zwei Arten von Kernkraftwerken verwendet.

Laut der World Nuclear Association (WNA) gibt es seit April 2009 weltweit 441 Kernkraftwerke. Die U.S. Environmental Protection Agency berichtet, dass ungefÀhr 20 Prozent der US-Energie aus den mehr als 100 US-amerikanischen Kernkraftwerken stammen. Die USA verwendet derzeit zwei Reaktortypen: Druckwasserreaktoren und Siedewasserreaktoren. Ein neues Design, das derzeit in Japan, Frankreich und Russland zum Einsatz kommt, wird laut WNA voraussichtlich in den nÀchsten zwei Jahrzehnten das weltweit wichtigste Anlagenkonzept sein.

Druckwasserreaktoren

Druckwasserreaktoren sind laut WNA der heute gebrĂ€uchlichste Reaktor. Druckreaktoren enthalten angereicherte Uranbrennstoffquellen, die verwendet werden, um unter hohem Druck stehendes Wasser zu erhitzen, das Dampf erzeugt. Dieser Dampf wird verwendet, um eine Turbine zu drehen, die ElektrizitĂ€t erzeugt, die im Stromnetz gesammelt und verwendet wird. Druckwasserreaktoren verwenden auch Wasser als KĂŒhlvorrichtung. Zu den sekundĂ€ren KĂŒhlmaßnahmen zur Verhinderung von Überhitzung (Kernschmelze) gehört die Zugabe von Bor zum System.

Kochende Wasserreaktoren

Siedewasserreaktoren sind Ă€hnlich wie Druckwasserreaktoren. Siedewasserreaktoren sind einfacher in der Konstruktion und weniger teuer, aber die erforderliche Wartung gleicht diese anfĂ€nglichen Kosteneinsparungen aus, berichtet die WNA. Der Dampf in Siedewasserreaktoren wird bestrahlt, so dass ein Strahlenschutz fĂŒr die elektrische Turbine und jegliche Wartung innerhalb des Reaktors erforderlich ist. Zum GlĂŒck ist die WasserradioaktivitĂ€t kurzlebig. Siedewasserreaktoren nutzen angereicherten Uranbrennstoff.

Schnelle Neutronenreaktoren

Schnelle Neutronenreaktoren verwenden Plutonium und Uran als Brennstoff. NatĂŒrliche Brennstoffe anstelle von angereicherten Brennstoffen senken die Kosten fĂŒr Kernkraftwerkbrennstoffe; Allerdings sind schnelle Neutronenreaktoren nach WNA ziemlich teuer in der Konstruktion. Fast-Neutronen-Reaktoren erhalten die 60-fache Energie von natĂŒrlichen Brennstoffen wie andere Reaktoren. Von den 441 Kernkraftwerken weltweit sind vier schnelle Neutronenanlagen. Die WNA erwartet weltweit eine Zunahme des Designs und der Implementierung von schnellen Neutronenkraftwerken.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden