Drei Hauptarten von Meteoriten

Ein Meteorit

Meteoriten sind Steine ÔÇőÔÇővon anderen Planeten, die den ├ťbergang durch die Erdatmosph├Ąre ├╝berleben. Die meisten Meteorite stammen von Kollisionen zwischen zwei Asteroiden. Wissenschaftler untersuchen Meteoriten, um zu bestimmen, wie das Sonnensystem ist. Zum Beispiel stammen die meisten wissenschaftlichen Informationen ├╝ber das gesch├Ątzte Alter, die chemische Zusammensetzung und die Geschichte des Sonnensystems aus kometenhaften Beweisen. Wissenschaftler klassifizieren Meteoriten in drei Hauptgruppen.

Eisenmeteoriten

Eisenmeteorite bestehen haupts├Ąchlich aus Eisen und enthalten auch geringe Mengen Nickel und Kobalt. Eisenmeteorite sind sehr schwer und werden h├Ąufiger gesammelt als andere Arten von Meteoriten. In zwei H├Ąlften geschnittene Eisenmeteorite weisen ein geometrisches Muster auf, das als Widmanstatten-Muster bekannt ist. Widmanstatten-Muster treten auf, weil Eisenmeteorite ├╝ber einen langen Zeitraum unter sehr hohem Druck abk├╝hlen. Drei Untergruppen von Eisenmeteoriten, klassifiziert nach Nickelgehalt, sind Hexaedrite, Oktaedrite und Ataxite.

Steinige Meteoriten

Steinmeteorite, manchmal als Steinmeteoriten bezeichnet, fallen h├Ąufiger auf die Erde als andere Arten, sind jedoch schwieriger zu unterscheiden. Diese Meteorite sind farbig und k├Ânnen feink├Ârnig oder grobk├Ârnig sein. Steinmeteorite enthalten eine Vielzahl von Substanzen, aber alle sind chemisch von Gesteinen auf der Erde unterschieden. Steinmeteorite werden weiter in zwei Gruppen eingeteilt: Chondrite und Achondrite.

Stein-Eisen-Meteoriten

Steineisenmeteorite stellen eine seltene Art von Meteoriten dar, die sowohl Stein als auch Eisen enthalten. Steineisenmeteorite enthalten zwei Untergruppen: Mesosiderite und Pallasite. Weniger als 2 Prozent der Meteoriten sind Steineisen. Diese Meteorite k├Ânnen jedoch zu den attraktivsten geh├Âren. Zum Beispiel sind gr├╝ne Pallasit-Meteorite mit reinen Olivinkristallen als Peridot, ein Edelstein bekannt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden