Sonnenofen Fakten

Einige Solaröfen Ă€hneln SatellitenschĂŒsseln.

Jedes Mal, wenn der Sekundenzeiger einer Uhr tickt, wandelt die Sonne vier Millionen Tonnen Masse in Energie um. Weil es Millionen von Meilen entfernt ist, wird die Sonne den Planeten nicht verdampfen, aber es kann Ihnen helfen, eine leckere Pizza zu backen. Sie werden nicht genĂŒgend hohe Temperaturen erreichen, um die Nahrung im Sonnenlicht zu lassen - selbst an den heißesten Tagen - es sei denn, Sie benutzen einen Solarofen und kochen die Mahlzeiten von einer Billion Megatonnen Bomben.

Sonnenenergie Mahlzeiten: Pro und Contra

Es kann lĂ€nger dauern, bis ein Solarofen Ihr Lieblingsgericht zubereitet, aber die Vorteile können diese Unannehmlichkeit ausgleichen. Wenn Sie Geld sparen möchten, dann freuen Sie sich, denn Sie brauchen es nicht fĂŒr einen Solarofen zu verbrauchen. Kein Brennstoff bedeutet keine offenen Flammen, die BrĂ€nde verursachen können. Essen brennt selten, weil es langsam kocht, und Ihre Arbeitsbelastung ist minimal, da Sie normalerweise nichts rĂŒhren mĂŒssen. Schließlich ist die PortabilitĂ€t eines Solarofens einfach zu transportieren.

ZusÀtzliche globale Vorteile

Die Vorteile eines Solarofens können je nach Einsatzort variieren. In weniger entwickelten LĂ€ndern wird durch diese Öfen die Notwendigkeit beseitigt, dass Frauen und Kinder Zeit aufwenden mĂŒssen, um Brennstoff zum Kochen zu sammeln. In bewaldeten Gebieten helfen die Öfen, die Abholzung zu verlangsamen, indem die Notwendigkeit beseitigt wird, Holz als Brennstoff zu ernten. Die Tragbarkeit eines Solarofens wird noch wichtiger, wenn er Menschen helfen kann, Mahlzeiten zu kochen, wenn sie von Strom und Brennstoff isoliert sind. Solaröfen helfen auch, die Umwelt des Planeten zu schĂŒtzen, da sie keinen fossilen Brennstoff verwenden.

Die Kochleistung der fokussierten, eingefangenen Energie

Es gibt verschiedene Arten von Sonnenöfen, aber alle arbeiten, indem Sie die Sonnenenergie auf Ihre Mahlzeiten konzentrieren. Plattenöfen, die normalerweise mehrere Platten haben, reflektieren das Licht auf das Lebensmittel. Parabolöfen - in der Regel die besten Kocher - fokussieren das Licht, aber dieses Licht erreicht einen einzigen Brennpunkt, an dem die Heizung stattfindet. Wenn du einen dieser Öfen bekommst, lege das Essen an diesen Brennpunkt, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Kastenöfen funktionieren wie GewĂ€chshĂ€user und fangen Infrarotstrahlung in dem BehĂ€lter ein, nachdem Lichtwellen durch eine Öffnung eintreten. Sie können diese Öffnung mit klarem Kunststoff abdecken, aber Glasfallen heizen besser.

Maximiere dein solares Kocherlebnis

Ein Solarofen funktioniert effizienter, wenn Sie sich an einige wichtige Tipps erinnern. Sicherstellen, dass der GarbehĂ€lter dunkel ist und sein reflektierendes Material glatt ist; dunkle Farben absorbieren mehr Energie als leichte. Es hilft auch, Ihren Solarofen so zu positionieren, dass er direkt der Sonne zugewandt ist. Einen Solarofen dicht verschließen und gut isolieren, damit die WĂ€rme nicht aus dem BehĂ€lter austreten kann. Wenn Sie Gerichte zubereiten, die FlĂŒssigkeit enthalten, verschließen Sie diese im Ofen. Dies verhindert, dass erhitztes Wasser kondensiert und den BehĂ€lter bedeckt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden