Wissenschaftsexperimente zu pH-Werten

Wenn Sie den pH-Wert einer Substanz testen, erfahren Sie, ob diese Substanz sauer, basisch oder neutral ist. Die pH-Skala reicht von 1 bis 14; 7 ist neutral, niedrigere Zahlen sind sauer und höhere Zahlen sind grundlegend. Wissenschaftliche Experimente zu pH-Werten helfen Forschern, den pH-Wert eines bestimmten Materials zu bestimmen und zu bestimmen, wie dieses Niveau die Umwelt beeinflussen könnte. Diese Experimente können wichtige Prozesse wie die Wirkung von saurem Regen auf Gewässer veranschaulichen.

Vergleicht alltägliche Produkte

Ein einfaches Experiment, um mit der Erforschung des pH-Werts zu beginnen, beinhaltet das Testen verschiedener Alltagsgegenst√§nde, die Sie bei der Arbeit oder zu Hause verwenden k√∂nnen. Sammle Gegenst√§nde wie Reinigungsmittel, Limonade, Wasser, Milch, Essig, Waschmittel, Zitronensaft, Shampoo, Mundwasser oder sogar deinen eigenen Speichel oder Schwei√ü. Beschriften Sie Gl√§ser oder Tassen mit einem Wachsstift f√ľr jede Fl√ľssigkeit, die Sie testen. F√ľllen Sie das Glas 1/3 bis 1/2 mit Fl√ľssigkeit, au√üer Speichel oder Schwei√ü, die auf einem Wattest√§bchen gesammelt werden k√∂nnen. Legen Sie die Spitze eines St√ľcks Lackmuspapier oder pH-Indikatorpapier f√ľr zwei Sekunden in die Fl√ľssigkeit; Entferne das Papier und notiere die Farbe, die du siehst. Saure Substanzen zeigen eine gelbe oder rote Farbe, w√§hrend basische Substanzen blau sind. Neutrale Substanzen erscheinen gr√ľn. Notieren und vergleichen Sie Ihre Ergebnisse - waren Ihre ausgew√§hlten Substanzen sauer oder basisch? Waren sie anders als erwartet?

Vergleichen von Wasserproben

Mit ähnlichen Techniken können Sie die Wasserversorgung in Ihrer Umgebung testen, um festzustellen, ob sie neutral ist oder nicht. Die meisten Wasservorräte haben einen pH-Wert zwischen 6 und 8, aber aufgrund von saurem Regen haben einige Gewässer einen niedrigeren pH-Wert, was bedeutet, dass sie saurer sind. Sammeln Sie Wasser aus verschiedenen Wasserquellen in Ihrem Haus oder sammeln Sie Niederschlag in einem sauberen Glas und sichern Sie es mit einem Deckel. Sie können sogar eine Karte erstellen, wo die Wasserproben gesammelt wurden. Testen Sie jede Wasserprobe mit Lackmus oder pH-Papier und notieren Sie ihre Farbe. Hat ein Bereich um Ihr Haus mehr sauren pH-Wert? Wie sauer ist der Niederschlag in Ihrer Gegend?

Die Auswirkungen von pH auf die Zähne

Viele Arten von Limonaden enthalten S√§uren, um den Geschmack zu verbessern, und diese k√∂nnen eine korrosive Wirkung auf menschliche Z√§hne haben. Um diese Effekte zu untersuchen, f√ľllen Sie die Beh√§lter mit verschiedenen Soda-Sorten, wobei Sie darauf achten, dass nur ein Soda-Typ in jeden Beh√§lter gegeben wird. Als Kontrollen f√ľllen Sie eine weitere Tasse mit klarem Wasser und eine mit Essig, der stark sauer ist.

Messen Sie den pH-Wert des Inhalts jedes Beh√§lters mit Lackmuspapier und notieren Sie die Ergebnisse. Legen Sie ein St√ľck Eierschale in jeden Beh√§lter. Eierschalen bestehen meist aus den gleichen Verbindungen menschlicher Z√§hne. Beachten Sie, was mit den Eierschalen passiert und notieren Sie die Ergebnisse. Sie werden wahrscheinlich bemerken, dass die Verschlechterung mit steigendem pH-Wert zunimmt, dass die Eierschalen im Wasser keine Auswirkungen haben. Um m√∂gliche Auswirkungen der Karbonatisierung auszuschlie√üen, sollten die Beh√§lter mit Soda mehrere Stunden unbedeckt stehen bleiben, bevor Sie die Eierschalen hinzuf√ľgen.

Bodenpufferung

Einige B√∂den haben Substanzen, die S√§uren oder Basen puffern oder neutralisieren. Sie k√∂nnen Erde aus Ihrem eigenen Garten auf die Probe stellen. Sammeln Sie gen√ľgend Erde, um einen Kaffeefilter zu f√ľllen. Stellen Sie den Kaffeefilter in einen Trichter und legen Sie den Boden in den Filter, aber packen Sie den Boden nicht zusammen. Erstellen Sie eine saure Mischung aus 2 Essl√∂ffel Essig und 2 Tassen destilliertem Wasser. Testen Sie die S√§ure mit pH-Testpapier; f√ľgen Sie Wasser oder Essig hinzu, bis die Mischung einen pH von ungef√§hr 4 hat. Halten Sie den Trichter √ľber einen Pappbecher und gie√üen Sie das Wasser √ľber den Boden. √úberpr√ľfen Sie den pH-Wert des Wassers, das sich im Papierbecher sammelt. Wenn der pH-Wert gleich bleibt, puffert der Boden die S√§ure nicht, aber wenn der pH-Wert steigt, puffert der Boden die S√§ure.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden