Steinkristalle in Tennessee gefunden

Steinkristalle in Tennessee gefunden

Die von Tennessee geschÀtzten Bergkristalle sind wirklich etwas Besonderes. Das Gebiet um Nashville und Karthago ist reich an hochwertigen Exemplaren von Kristallen wie Sphalerit, Fluorit, Baryt und Calcit, die in sedimentÀrem Kalkgestein vorkommen. In einigen Teilen des Staates liegen Quarzkristalle lose an der ErdoberflÀche. Hier sind Tennessees charakteristische Kristalle.

TL; DR (zu lang; nicht gelesen)

Gemeinsame Bergkristalle in Tennessee gefunden gehören Quarz, Pyrit Sphalerit, Bleiglanz, Fluorit, Calcit, Gips, Baryt und Celestite.

Silikatgruppe

Quarz ist einer der hĂ€ufigsten Kristalle der Welt. Tennessee Quarz ist in der Regel klar, aber auch weißer Quarz ist dort zu finden. Kupferminen in Ducktown haben Quarzböden, die Kristalle von ungewöhnlicher Form und Klarheit ergeben. Quarzgeoden sind reichlich um Center Hill Lake und Cannon County. Lose Quarzkristalle, bekannt als Felddiamanten, sind in Greene County, sowie in Douglas Lake, wo sie Douglas Diamanten genannt werden.

Sulfidgruppe - Metallerze

Eisenpyrit oder Narrengold bildet kleine, funkelnde Kristalle in Kohleflözen und auf Quarz, in den gleichen Gebieten, in denen Gold und Silber vorkommen.

Klumpen von dunklen, glĂ€nzenden Kristallen sind wahrscheinlich ein Zinkerz, das als Zinkblende bekannt ist. Sphalerit-Minen befinden sich hauptsĂ€chlich in Ost-Tennessee, aber die grĂ¶ĂŸte ist die 300-Meilen-Ausdehnung der Elmwood-Mine.

Galena (Bleisulfid) ist ein metallisch-grauer, kubischer Kristall. Es ist ein Bleierz, das im Sedimentgestein in Verbindung mit Pyrit und Sphalerit gefunden wurde.

Jedes Mineral in dieser Gruppe hat Schwefel als Teil seiner chemischen Formel. Regenwasser und Sauerstoff ausgesetzt schwefeln Sulfidmineralien SchwefelsĂ€ure. Die BĂ€che auf dem Cumberland-Plateau wurden durch die SĂ€ureentwĂ€sserung von Kohlebergwerken so stark beschĂ€digt, dass sie fĂŒr tot erklĂ€rt wurden.

Halogenid-Gruppe

Halogenide sind Kristalle mit einem Halogen - Fluor, Chlor, Jod oder Brom - als Teil ihrer chemischen Struktur. Fluorit, das in fluoridhaltiger Zahnpasta sowie in der Aluminium- und Stahlindustrie verwendet wird, findet man hĂ€ufig als kubische Kristalle neben oder auf Sphalerit. Tennessee Fluorit ist eine reiche, lila-blaue Farbe, begehrt von Sammlern. Elmwood-Minen haben außergewöhnlich feine Fluoritkristalle ergeben.

Carbonatgruppe

Calcit ist der Hauptbestandteil von Kalkstein (Calciumcarbonat), der ursprĂŒnglich von warmen, flachen Meeren als Sediment abgelagert wurde. Kalkgesteine ​​bilden in Kalksteinhöhlen Stalaktiten und Stalagmiten. Große einzelne Kristalle in transparenten Bernsteinfarben finden sich in Tennessees Minen und Höhlen. Die Form ist eine facettierte TrĂ€ne oder der Zahn des Hundes.

Sulfatgruppe

Gips (Calciumsulfatdihydrat), Baryt (Bariumsulfat) und Celestit (Strontiumsulfat) bilden Cluster und Rosetten aus stÀbchen- oder blattförmigen Kristallen.

Gipskristalle aus Tennessee sind normalerweise weiß, aber sie können transparent sein. Ein natĂŒrlicher Isolator, Gips fĂŒhlt sich warm an. Kein Wunder, dass es abgebaut wird, um Zement und Wallboard zu machen.

Baryt und Celestite werden oft zusammen gefunden. Mit seiner himmelblauen Farbe erscheint Celestit wie Eissplitter oder zerbrochenes Glas. Bei großen LagerstĂ€tten wird Celestit fĂŒr Strontium abgebaut und in Feuerwerkskörpern und FĂ€rbemitteln verwendet.

Honigfarbener Baryt kommt in Carthage als kugelförmige Formationen vor, die schmutzigen SchneebĂ€llen Ă€hneln. Es ist ein schwerer Kristall, der in der Ölindustrie verwendet wird, um AusbrĂŒche wĂ€hrend des Bohrens zu verhindern. Baryt wird auch als FĂŒllstoff in Papier und in der Medizin fĂŒr BariumeinlĂ€ufe verwendet.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden