Projektideen für Solarsystem-Modelle

Ein Modell des Sonnensystems kann den Schülern helfen, die Entfernungen zwischen den Planeten zu verstehen.

Ein Modell des Sonnensystems zu erstellen, ist eine gute Möglichkeit, den Schülern zu helfen, die Ordnung der Planeten zu lernen und ihnen zu helfen, das Gefühl für die Entfernung zwischen den Planeten im Sonnensystem zu bekommen. Vielleicht möchten Sie, dass die Schüler ihr eigenes Modell erstellen oder in Gruppen arbeiten. Sie könnten auch jede Gruppe eine andere Art von Modell erstellen lassen. Jede Gruppe könnte dann ihr Modell der Klasse vorstellen und diskutieren, was sie über das Sonnensystem gelernt haben.

Relatives Abstandsmodell

Für dieses Modell des Sonnensystems lernen die Schüler die relative Entfernung der Planeten von der Sonne kennen und erhalten ein Gefühl für die Entfernung zwischen den Planeten. Du brauchst etwas Kreide, ein Maßband und einen Platz im Freien. Die Größe Ihres Modells hängt von der Größe des Außenbereichs ab. Sie müssen die relativen Abstände der Planeten für die Menge an Raum berechnen, die Sie haben. Zum Beispiel, wenn Sie 100 Fuß Platz haben, möchten Sie, dass Pluto 100 Fuß von der Sonne entfernt ist. Dies bedeutet, dass Merkur 1 Fuß von der Sonne entfernt ist, Venus 22 Zoll von der Sonne entfernt ist, die Erde 31 Zoll von der Sonne entfernt ist und so weiter. Sie können dies leicht mit einem Online-Entfernungsrechner tun. Zeichnen Sie an einem Ende des Spielplatzes einen Kreidekreis für die Sonne. Verwenden Sie das Maßband, um die Entfernungen zu bestimmen und Kreise auf den Boden zu zeichnen, die jeden Planeten darstellen.

Relative Größe

Sie können ein Modell erstellen, das die relative Größe der Planeten anzeigt. Entscheiden Sie sich für den Durchmesser, den Sie für die Sonne verwenden werden. Dies muss ziemlich groß sein; Andernfalls werden Ihre Planeten sehr klein sein. Verwenden Sie einen Rechner für die relative Größe, z. B. den auf Exploratorium.com, um die relative Größe der Planeten für den Durchmesser der Sonne zu bestimmen. Lassen Sie die Schüler die Planeten aus Papier schneiden. Sie können sie auch färben oder verzieren. Platziere die Planeten um die Sonne oder verwende die Planeten in deinem relativen Entfernungsmodell wie oben beschrieben.

Essen Sonnensystem

Für jüngere Schüler können Sie verschiedene Nahrungsmittel verwenden, um die Planeten in einem Sonnensystemmodell darzustellen. Halten Sie verschiedene Speisen und diskutieren Sie, wie sie die verschiedenen Größen der Planeten darstellen. Ideen für Lebensmittel zu verwenden sind ein großer Kürbis für die Sonne, eine Kaffeebohne für Merkur, eine große Blaubeere für Venus, eine Kirsche für die Erde, eine Erbse für Mars, eine Grapefruit oder kleine Melone für Jupiter, eine Orange für Saturn, eine Kiwi für Uranus, eine Aprikose für Neptun und ein Reiskorn für Pluto, wenn Sie es aufnehmen. Lassen Sie die Schüler die Lebensmittel in der Reihenfolge der Planeten organisieren.

Styropormodell

Ihre Schüler können aus Styroporkugeln Modelle des Sonnensystems machen. Verwenden Sie Kugeln verschiedener Größen, wobei die größte die Sonne darstellt. Lassen Sie die Schüler verschiedene Farben malen, um jeden Planeten darzustellen. Zum Beispiel können sie Mars rot malen, Ringe um Saturn malen und einen großen Fleck auf Jupiter malen. Die Schüler sollten dünne Dübel in verschiedene Längen schneiden und diese in die Sonne stecken. Die Dübel sollten in der Reihenfolge von der Sonne sein, so dass der kürzeste Dübel an Merkur, dem Planeten, der der Sonne am nächsten ist, befestigt ist, und der längste Dübel ist an Pluto angebracht, wenn Sie ihn einschließen, der am weitesten von der Sonne entfernt ist. Dann kleben Sie jeden Planeten auf das andere Ende jedes Dübels.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden