Pläne zum Bau einer Windmühle

Windmühlen werden zur Umwandlung von Windenergie in Strom genutzt

Windmühlen sind einfache Maschinen, die mit Wind die rotierenden Rotorblätter drehen und so Windenergie in Strom umwandeln. Früher wurde diese Windenergie zum Mahlen von Getreide oder zum Pumpen von Wasser verwendet; Jetzt kann es jedoch zur Stromerzeugung genutzt werden. Windturbinen benötigen stetigen Wind von mindestens 7 bis 10 Meilen pro Stunde, um kosteneffizient zu sein. Ein ordnungsgemäß funktionierendes Windstromsystem kann die Stromrechnung um 50 bis 90% reduzieren und bei Stromausfällen Strom liefern.

Vorbereitung

Rufen Sie Ihre nationale Umweltabteilung an und erhalten Sie Windressourcenkarten für Ihr Gebiet. Möglicherweise können Sie auch die lokale Windressource im Internet abrufen. Windmühlen in einer Windgeschwindigkeit zwischen 12 und 20 Meilen pro Stunde geben die optimale Leistung.

Wenden Sie sich an die zuständige Abteilung für Bauvorschriften und Vorschriften, um die möglicherweise geltenden Richtlinien und Einschränkungen zu prüfen. Überprüfen Sie den Mindestabstand, den Sie zum benachbarten Gelände einhalten müssen.

Erwerben Sie einen Bauplan für eine Windmühle. Diese sind auch im Internet verfügbar und können Blades und Gondeln enthalten.

Installation

Legen Sie die Basis der Windmühle in einem Bereich, in dem sie den Wind auffangen können. Stellen Sie sicher, dass die Basis stark und schwer ist. Verwenden Sie Beton oder Sandsäcke, um die Basis stabil zu machen. Für eine 5 Fuß hohe Windmühle sollte Ihre Basis 18 Zoll quadratisch und 20 Pfund schwer sein.

Befestigen Sie das PVC-Rohr an der Basis, um den Turm zu machen. Verwenden Sie ein 2 x 4 PVC-Rohr für eine 5 Meter hohe Windmühle.

Installieren Sie Elektroinstallationen durch den Turm von der Batteriequelle für ein fortgeschrittenes Modell der Windmühle, um Elektrizität zu erzeugen.

Verbinden Sie die Windmühlenflügel, die Gondel, die Turbine und den Draht und setzen Sie sie an der Spitze des Turms ein. Für ein Basismodell der Windmühle verbinden Sie alle Windradflügel mit einem einfachen Schaft mit dem Turm.

Schließen Sie die elektrischen Kabelschaufeln, die Turbine und die Batterie an. Befestigen Sie die Batterie an einem externen Transformator.

Installieren Sie den Transformator in Ihrem Haus, damit die von der Windmühle erzeugte Elektrizität in Ihrem Haus verwendet werden kann.

Spitze

Mach deine Windmühle hoch genug, um über umliegende Hindernisse zu gelangen und nutze den Wind. Entwerfen Sie die Rotorblätter Ihrer Windmühle so, dass sie die Strömung des Windes erfassen und die Rotorblätter leicht drehen.

Warnung

Windmühlen können umkippen, Feuer fangen oder Eis schleudern. Kleine Windmühlen sind laut und können Vibrationen verursachen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden