Nexium Vs. Prevacid

Nexium Kapseln.

Nexium und Prevacid sind Medikamente zur Kontrolle der SÀureproduktion im Magen. Es gibt Vorteile bei der Verwendung von beiden Medikamenten, aber das bedeutet nicht, dass beide ohne Nachteile kommen. Die Hauptbestandteile von Nexium und Prevacid gehören zu einer Klasse von Medikamenten, die als Protonenpumpenhemmer bezeichnet werden.

Zutaten und Dosierung

Der Hauptwirkstoff in Nexium ist Esomeprazol. Nexium-Tabletten sind in verschiedenen StÀrken erhÀltlich, die entweder 20 mg oder 40 mg Esomeprazol enthalten. Der Hauptbestandteil in Prevacid ist Lansoprazol, das in der gleichen Klasse von Protonenpumpenhemmer wie Nexium ist. Prevacid kommt in 15 mg oder 30 mg Kapseln.

Verwendet

Nexium und Prevacid werden zur Behandlung von Refluxkrankheiten und MagengeschwĂŒren eingesetzt. Sie werden auch verwendet, um das Risiko der Entwicklung von MagengeschwĂŒren in erster Linie zu reduzieren. Sie arbeiten, indem sie entweder die SĂ€uremenge im Magen reduzieren oder die SĂ€ureproduktion in den Magen verlangsamen.

Eigenschaften

Nexium kommt in lĂ€nglichen rosa Tabletten. AbhĂ€ngig von der StĂ€rke haben Nexium-Tabletten eine "20mg" oder "40mg" Markierung auf einer Seite und eine "A / EH" Markierung auf der anderen Seite. Prevacid kommt in rosa und grĂŒn oder rosa und schwarz Hartgelatine, Zeit-Release-Kapseln. Die 15 mg Kapseln sind pink und grĂŒn und sind mit einer "15" Markierung bedruckt, wĂ€hrend die 30 mg Kapseln rosa und schwarz sind und mit der Nummer 30 bedruckt sind.

Nebenwirkungen

Jedes Medikament kann unerwĂŒnschte Nebenwirkungen haben. Einige der Nebenwirkungen im Zusammenhang mit der Einnahme von Nexium gehören Bauchschmerzen, Durchfall, Schwindel, Mundtrockenheit und Kopfschmerzen. Nebenwirkungen, die mit Prevacid verbunden sind, sind fast die gleichen mit der HinzufĂŒgung der Möglichkeiten, eine laufende Nase zu bekommen und Schwierigkeiten zu haben, zu schlafen. Weder Nexium noch Prevacid sollten angewendet werden, wenn Symptome einer allergischen Reaktion wie Atembeschwerden oder Schwellungen der Zunge, des Mundes oder des Rachens auftreten.

Warnung

Ein Arzt oder Apotheker sollte konsultiert werden, bevor Sie regelmĂ€ĂŸig Medikamente nehmen. Weder Nexium noch Prevacid wird empfohlen, von schwangeren Frauen eingenommen werden, weil ausreichende Studien ĂŒber die langfristigen Auswirkungen dieser Medikamente auf schwangere Frauen noch nicht abgeschlossen sind. Verbraucher sollten niemals mehr als die empfohlenen Dosen einnehmen, da dies die Wahrscheinlichkeit schĂ€dlicher Nebenwirkungen erhöhen kann.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden