Häufigste Elemente im Sonnensystem

Die Sonne besteht fast ausschließlich aus Wasserstoff und Helium.

Das Sonnensystem besteht aus der Sonne, den acht Planeten und verschiedenen anderen Objekten wie Kometen, Asteroiden und Zwergplaneten. Die häufigsten Elemente unter diesen Objekten sind Wasserstoff und Helium, vor allem weil die Sonne und die vier größten Planeten überwiegend aus diesen beiden Elementen bestehen.

Nr. 1: Wasserstoff

Wasserstoff ist das häufigste Element im Universum, weil es das einfachste Element im Universum ist. Ein Wasserstoffatom hat ein Proton, ein Elektron und keine Neutronen und ist damit das leichteste Element. Je größer ein Objekt ist, desto stärker ist seine Anziehungskraft und desto mehr Wasserstoff hat es. Die Sonne besteht hauptsächlich aus Wasserstoff, ebenso wie die vier Gasriesenplaneten (Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun). Die anfängliche Bildung des Sonnensystems betrug ungefähr 75 Prozent Wasserstoff.

Nr. 2: Helium

Helium ist das zweithäufigste Element im Universum, und wie Wasserstoff ist es relativ einfach, da es zwei Protonen und zwei Elektronen hat. Helium machte etwa 25 Prozent des Sonnensystems aus, als es sich ursprünglich formte; Ein Isotop von Helium wird jedoch auch während der Kernfusion in der Sonne produziert. Bei der Kernfusion bilden vier Wasserstoffatome das Heliumisotop mit zwei Protonen und zwei Neutronen. Helium ist auch das zweithäufigste Element in den Gasriesen.

Andere Gase

Andere Gase existieren in kleinen Mengen im Sonnensystem, aber keine auf der Ebene von Wasserstoff und Helium. Zum Beispiel ist die Erdatmosphäre hauptsächlich Stickstoff mit etwas Sauerstoff. Obwohl Neptun fast ausschließlich aus Wasserstoff und Helium besteht, hat er eine charakteristische blaue Tönung, weil Methan (eine Kombination aus Kohlenstoff und Sauerstoff) in seiner Atmosphäre vorhanden ist. Irgendwann - in etwa fünf Milliarden Jahren - wird die Sonne, wenn sie aus dem Wasserstoff ausbrennt, beginnen, Helium in seinem Kern zu schmelzen und mehr Kohlenstoff und Sauerstoff im Sonnensystem zu produzieren.

Solids - eine Seltenheit

Solide Elemente sind im Gesamtsystem des Sonnensystems außergewöhnlich selten. Obwohl sie auf der Erde vorherrschen, machen sie weniger als 1 Prozent der gesamten Elemente im Sonnensystem aus, hauptsächlich wegen der Größe und des prozentualen Anteils von Gas in den Sonnen- und Gasriesen. Dennoch existieren einige feste Elemente, von denen das wichtigste Eisen ist. Es wird angenommen, dass Eisen im Kern jedes irdischen Planeten ist.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden