Lumen Vs. Wattage Vs. Kerzenleistung

Unterschiedliche Beleuchtungskörper können basierend auf dem Energieverbrauch und der QualitÀt und QuantitÀt des erzeugten Lichts verglichen werden.

Obwohl sie hÀufig miteinander verwechselt werden, beziehen sich die Begriffe Lumen, Wattzahl und KerzenstÀrke auf verschiedene Aspekte der Messung von Licht. Licht kann durch die verbrauchte Energiemenge, die gesamte von der Quelle erzeugte Lichtmenge, die Konzentration des emittierten Lichts und die beleuchtete FlÀche gemessen werden.

Leistung

Im Gegensatz zu den anderen Begriffen bezieht sich Wattleistung nicht auf die Menge oder QualitĂ€t des emittierten Lichts, sondern auf die Menge an elektrischer Energie, die in die Lichtquelle eingefĂŒllt wird. Ein Watt ist eine Maßeinheit zur Messung des Energieverbrauchs. Da einige Lichtquellen Energie effizienter verbrauchen als andere, korreliert die Wattleistung nicht immer direkt mit der erzeugten Lichtmenge. Um die Energieeffizienz von zwei Lichtquellen zu vergleichen, betrachten Sie stattdessen die Lumen-pro-Watt-Leistung und die Lichtmenge fĂŒr jedes Watt, das die Lichtquelle verbraucht.

Lumen

Ein Lumen ist eine Maßeinheit, die angibt, wie viel Gesamtlicht ein GerĂ€t oder eine GlĂŒhbirne unabhĂ€ngig vom Strahlfokus produziert. Selbst wenn zwei verschiedene Lichtquellen die gleiche Lumenmessung erzeugen, kann man den grĂ¶ĂŸten Teil eines Raumes schwach beleuchten, wĂ€hrend die andere nur einige Quadratfuß oder sogar einige Quadratzoll hell beleuchten kann.

Kerzenleistung

Kerzenleistung misst die Konzentration oder IntensitĂ€t eines Lichtstrahls, der von einer Quelle in einer bestimmten Richtung ausgeht. Jede Lichtquelle erzeugt eine Kegelform von Licht. Je enger der Kegel ist, desto konzentrierter ist der Lichtstrahl und desto höher ist die KerzenstĂ€rke. Ein Laserstrahl wĂŒrde beispielsweise hohe Kerzenleistung emittieren und einen sehr engen Kegel erzeugen, aber er wĂŒrde wahrscheinlich eine relativ geringe Lumenmessung oder insgesamt erzeugtes Licht registrieren. Die KerzenstĂ€rke wird in Einheiten gemessen, die Candelas genannt werden.

Fußkandare

Footcandles messen die Lichtmenge, wenn sie auf eine OberflĂ€che fĂ€llt, und beleuchten sie. Eine Fußkerze entspricht einem Lumen pro Quadratfuß. Lux und Photos, zwei andere Lichtbegriffe, sind die metrische Variation der Fußkerzen, die angeben, wie viel Licht in Lumen auf einen Quadratmeter OberflĂ€che bzw. einen Quadratzentimeter OberflĂ€che fĂ€llt. Diese Messungen werden manchmal verwendet, um anzuzeigen, wie viele Lampen erforderlich sein könnten, um einen bestimmten Raum basierend auf seiner GrĂ¶ĂŸe und Verwendung zu beleuchten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden