Liste der mikroaerophilen Bakterien

Mikroaerophile Bakterien leben in Umgebungen mit niedrigem Sauerstoffgehalt. Laut Biology Online sind einige mit GesundheitszustÀnden wie Gastritis und Lyme-Borreliose verbunden, die bei Rindern hÀufiger vorkommen. Bei Labortests sammeln sich hÀufig mikroaerophile Bakterien am oberen Teil des Teströhrchens an. Sie sammeln sich jedoch aufgrund ihrer niedrigen SauerstoffprÀferenzen nie ganz oben.

Borrelia Burgdorferi

Borrelia burgdorferi ist ein spiralförmiges Bakterium, das fĂŒr die Lyme-Borreliose bei Rindern und Menschen verantwortlich ist. Der Mikroorganismus wird meist durch Zecken, aber auch durch Flöhe, MĂŒcken und Milben ĂŒbertragen. Laut der Ressource Umweltkrankheit kann die Krankheit auch von Mensch zu Mensch durch Sex oder von der Mutter zum Fötus ĂŒbertragen werden. Borrelia burgdorferi ist ein sehr resistenter Mikroorganismus, der in der Lage ist, sogar Blutreinigungsprozesse zu ĂŒberleben, um Blut fĂŒr die Transfusion vorzubereiten.

Helicobacter pylori

Laut der Kids Health Webseite sind diese Bakterien in EntwicklungslĂ€ndern verbreitet, wo bis zu 10 Prozent der Kinder und 80 Prozent der Erwachsenen Anzeichen einer Infektion haben, sogar ohne Symptome zu zeigen. Helicobacter pylori verursacht Verdauungsprobleme wie Gastritis, MagengeschwĂŒre (Wunden im Magen oder im ersten Teil des DĂŒnndarms) und sogar Krebs.

Campylobacter

Campylobacter verursacht eine Lebensmittelvergiftung. Kleine Kinder, Menschen Ă€lter als 60 Jahre und diejenigen, die mit Nutztieren oder in der Fleischindustrie arbeiten, sind laut der Health Protection Agency stĂ€rker gefĂ€hrdet. Symptome sind Durchfall, Erbrechen, Magenschmerzen und KrĂ€mpfe sowie Fieber. Die meisten infizierten Menschen erholen sich innerhalb von zwei bis fĂŒnf Tagen ohne Behandlung, einige FĂ€lle erfordern jedoch die Anwendung von Antibiotika.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden