Ist der Mond rund?

Der Mond reguliert das Klima der Erde und den Fluss der Gezeiten.

Der Mond reguliert nicht nur die Ebbe und Flut der Gezeiten, sondern auch die Rotation der Erde, was zu einem stabilen Klima beitrĂ€gt. Die GrĂ¶ĂŸe, Form und Entfernung des Mondes von der Erde tragen alle dazu bei, wie der Mond seinen nĂ€chsten Nachbarn beeinflusst. Seit Jahrhunderten wird diskutiert, ob der Mond vollkommen rund, mĂ€ĂŸig sphĂ€roid oder nichtsphĂ€risch ist. Durch Beobachtungen sowohl von der Erde als auch von verschiedenen Missionen zum Mond konnten Wissenschaftler die Form des Satelliten bestimmen.

Form des Mondes

Der Mond ist ein SphĂ€roid, nicht vollstĂ€ndig rund, sondern eiförmig, laut NASA Lunar Reconnaissance Orbiter Website. Die Form des Mondes ergibt sich aus seiner Rotation, wobei das große Ende der Eiform zur Erde zeigt. Der Mond hat nicht nur eine unregelmĂ€ĂŸige Form, sein Massenschwerpunkt ist auch unregelmĂ€ĂŸig - er liegt etwa 2 Kilometer außerhalb des geometrischen Zentrums des Mondes.

Beobachtungsnachweis

Wissenschaftler wissen, dass der Mond ein SphĂ€roid ist, weil Sonnenfinsternisse immer kreisförmig sind, was bedeutet, dass der Mond eine Form haben muss, die einen relativ kreisförmigen Schatten ergibt. Die Grenze zwischen den Tag- und Nachtseiten des Mondes, wie von der Erde aus gesehen, ist ein Bogen - eine andere Form, die nur fĂŒr ein sphĂ€roidisches Objekt auftreten kann.

Wissenschaftlicher Beweis

Missionen zum Mond, wie der Apollo, Clementine, Zond und Lunar Prospector, haben Beweise fĂŒr einen SphĂ€roidmond geliefert. Diese Missionen untersuchten die Topografie des Mondes und lieferten Bilder sowohl aus der Umlaufbahn als auch von der MondoberflĂ€che. Die Bilder dieser Missionen zeigten, dass der Mond aus jedem Blickwinkel eine Scheibe zu sein scheint - eine Eigenschaft, die nur fĂŒr ein eiförmiges Objekt möglich ist.

HÀufiges MissverstÀndnis

Viele Menschen glauben fĂ€lschlicherweise, dass der Mond eine Kugel ist, denn der Vollmond scheint ein perfekter Kreis zu sein. Wenn Sie jedoch den Mond sehen, sehen Sie nur den kleinen Teil des Mondes, der von der Sonne beleuchtet wird. Das Aussehen des Mondgesichts hĂ€ngt von der Position des Mondes in Bezug zur Sonne ab und fĂŒhrt zu den verschiedenen Phasen des Mondes, die fĂŒr die Menschen auf der Erde sichtbar sind.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden