Industrielle Verwendung von Pepsin

Die Qualität von Tierhäuten, die für Leder verwendet werden, wird oft durch Behandlung mit Pepsin verbessert.

Pepsin ist ein Verdauungsenzym - spezifisch eine Protease -, die im Magen hergestellt wird. Enzyme sind Chemikalien, normalerweise Proteine, die biochemische Reaktionen katalysieren. Pepsin bildet sich in der sauren Umgebung, nachdem es Zellen verlassen hat, oder der Magen selbst wĂĽrde angegriffen werden.

Pepsin aus Schweinen ist als kommerzielles Produkt erhältlich. Verschiedene industrielle Anwendungen nutzen die starke biochemische Verdauungswirkung von Pepsin.

Ändern Sie Proteine ​​für Lebensmittel

Pepsin spaltet Proteine ​​in wasserlösliche Fragmente auf, die Peptone genannt werden. Obwohl dies normalerweise im Magen auftritt, kann es in einem großen Reaktionsgefäß auf kommerzieller Basis dupliziert werden. Partielle Verdauung durch Pepsin kann in Nahrungsmittelanwendungen verwendet werden, zum Beispiel bei der Verarbeitung von Sojaprotein und Gelatine. Pepsin wurde als Ersatz für Rennin bei der Herstellung bestimmter Käsesorten verwendet.

Behandlung von Häuten

Pepsin wird von der Lederindustrie verwendet, um unerwünschte Spuren von verbleibendem Gewebe, wie Haar und Fett, von teilweise verarbeiteten Häuten zu entfernen. Diese enzymatische Behandlung wird als "Beizen" der Häute bezeichnet. Der Prozess weicht und erweicht die Häute und verbessert die Lederqualität.

Historischer Gebrauch in der Medizin

Pepsin wurde mit Senna kombiniert, um ein beliebtes Abführmittel herzustellen, Sirup Pepsin, das erstmals in den 1800er Jahren entwickelt wurde. Viele Jahre lang verkaufte die Pepsin Syrup Company (später von Sterling Drugs gekauft) das Produkt. Eine andere Formulierung, die Pepsin für medizinische Zwecke verwendet, war Dr. Peppers Pepsin Bitters. (Dies ist nicht dasselbe wie die Formel für das beliebte kohlensäurehaltige Getränk Dr. Pepper.)

Wissenschaftliche Untersuchungen

Pepsin wird verwendet, um Antikörper in "funktionelle antigenbindende Fragmente" (Fabs) für biologische und medizinische Forschung und praktische Anwendungen zu spalten, in denen es wünschenswert ist, keine vollständigen Antikörper zu verwenden. Diese Verarbeitung reduziert die Tendenz von Antikörpern, mit Immunzellen in Wechselwirkung zu treten und unspezifische Bindungen einzugehen. Dies ermöglicht eine leichtere Untersuchung der Antikörper. Der Prozess wird noch untersucht.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden