Wie benutze ich ein Tasco Luminova Teleskop?

Verwenden Sie ein Teleskop, um den Nachthimmel genau zu betrachten.

Das Tasco Luminova Teleskop ist relativ einfach zu bedienen. Es ist leicht und transportabel. Es ist ein Spiegelteleskop mit einigen fortgeschrittenen Funktionen. Reflektoren bieten im Vergleich zu grĂ¶ĂŸeren "Radio" -Teleskopen eine ausgezeichnete VergrĂ¶ĂŸerung im Vergleich zu ihrer kleineren GrĂ¶ĂŸe. Reflektorteleskope passen gut zum Amateurastronomen, da sie durch den Einsatz von Spiegeln eine lange Brennweite erreichen und sehr tragbar sind.

Die Slow-Motion-Spiegelsteuerungen von Tasco Luminova arbeiten mit einer Ă€quatorialen Montierung. Es hat auch ein 1,25-Zoll-Okular und ein großes Sehfeld.

Passen Sie das Sucherfernrohr richtig an, um eine korrekte Navigation zu gewĂ€hrleisten. WĂ€hlen Sie zunĂ€chst das Okular mit der niedrigsten VergrĂ¶ĂŸerung, das mit der höchsten Nummer gekennzeichnet ist. (Umgekehrt ist das Okular mit der höchsten Leistung mit der niedrigsten Nummer gekennzeichnet). Dadurch erhalten Sie die klarsten Bilder und ein großes Sichtfeld. Warten Sie, bis Sie mit dem Finden der gewĂŒnschten Objekte vertraut sind, bevor Sie zu Okularen mit höherer Leistung wechseln. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die VergrĂ¶ĂŸerung auch durch HinzufĂŒgen einer Barlow-Linse erhöhen.

Ziehen Sie die Schrauben an der Unterseite des Tasco nicht fest. Diese Schrauben werden verwendet, um den Hauptspiegel auszurichten, und wenn Sie sie anziehen, verliert Ihr Spiegelteleskop seine Ausrichtung und Objekte sind viel weniger klar.

Passen Sie das Sucherfernrohr an. Das Sucherfernrohr ist das kleine Teleskop auf dem grĂ¶ĂŸeren Teleskop. Nach dem Einstellen des Sucherfernrohrs werden Objekte, die Sie zentriert haben, auch im Hauptteleskop sichtbar, was fĂŒr die Nachtsicht sehr wichtig ist. Polar ausrichten - Richten Sie die Halterung mit dem North Star aus - wie in den Anweisungen in Ihrem Tasco Luminova Handbuch beschrieben.

Setzen Sie das mit der grĂ¶ĂŸten Zahl markierte Okular wie in Schritt 1 beschrieben in das Fernrohr ein. Konzentrieren Sie sich in der DĂ€mmerung auf ein entferntes Objekt am Horizont und zentrieren Sie es im Okular. Verriegeln Sie das Teleskop auf dem Stativ. Passen Sie das Sucherfernrohr an, bis das Objekt, das in der Mitte des Teleskops zentriert ist, ebenfalls im Sucherfernrohr zentriert ist. Wenn Sie mit der eigentlichen Sternbeobachtung beginnen, nehmen Sie zusĂ€tzliche Anpassungen an Ihrem Sucher-Bereich vor.

Der beste Ort, um mit der Tasco Luminova zu sehen, ist ein Hinterhof abseits der Straßenbeleuchtung. Obwohl dieses Modell nicht fĂŒr fortgeschrittene Astronomen empfohlen wird, ist es gut fĂŒr AnfĂ€nger geeignet. Ein kleines Spiegelteleskop unter Bedingungen ohne Licht und ohne Mond kann der Leistung eines grĂ¶ĂŸeren Teleskops unter Mondschein gerecht werden.

Verwenden Sie eine Sternkarte oder Websites wie Stardate.org, um aktuelle "Reiseziele" fĂŒr Ihren Tasco Luminova anzuzeigen, bevor Sie nach draußen gehen. Stellen Sie sicher, dass Sie eine halbe Stunde ununterbrochener Dunkelheit im Freien haben, damit sich die Pupillen Ihrer Augen anpassen können und entfernte Objekte am Nachthimmel aufnehmen können. Verwenden Sie etwas rotes Plastik, um Ihre Taschenlampenlinse zu bedecken, um die Kontrollen auf Ihrem Teleskop besser zu sehen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden