Wie man Kupfer benutzt, um Ihren eigenen EMF BeschĂŒtzer zu machen

Verwenden Sie leitfÀhiges Hardware-Tuch, um eine EMF-Abschirmung zu erstellen

Sie können Ihre empfindlichen GerĂ€te vor elektromagnetischen Feldern, meist Radiofrequenzen oder einem elektromagnetischen Puls, mit einem Faradayschen KĂ€fig schĂŒtzen. Wenn Sie in der Lage sein wollen, sich in den schĂŒtzenden Raum zu integrieren, ist der beste Weg, einen kleinen Raum mit 2 mal 4 Balken und fein gewebtem Messing - oder Kupfergeflecht oder Metallgewebe zu bauen, um dann das Geflecht mit einem Kupferdraht und einem Draht zu erden Erdstange aus Kupfer oder Messing, die in den Außenboden getrieben wird.

Messen Sie einen Grundriss fĂŒr Ihren KĂ€fig, drinnen, aber neben einer Außenwand. Plane die Höhe 6 Zoll höher als du.

Befestigen Sie einen Sperrholzboden an Ihrem vorhandenen Boden.

Wickeln Sie das Netz ĂŒber dem Sperrholz ab und ĂŒberlappen Sie die NĂ€hte ĂŒberall. Erweitern Sie das Netz 3 Zoll ĂŒber die RĂ€nder des Bodens. Strecken Sie das Netz und verwenden Sie den Hefter, um es am Boden zu befestigen.

Verwenden Sie Hammer und NĂ€gel, 2x4-Zoll-Balken und ĂŒbliche Wandbaupraktiken, um drei WĂ€nde mit 24-Zoll-Bolzenabstand zu bauen. Die LĂ€nge der WĂ€nde sollte der LĂ€nge und Breite des Bodens entsprechen. Nagel sie zusammen und ĂŒber den Boden Bildschirm.

Baue die TĂŒr mit einem 30-Zoll-Spalt fĂŒr die TĂŒr und befestige sie am Rest der Struktur. Nagel horizontale Balken zwischen den beiden SeitenwĂ€nden, 16 Zoll auseinander in der Mitte, fĂŒr das Dach.

Schneiden und nageln Sie einen TĂŒrrahmen mit 2 x 2-Zoll-Streifen zusammen, um die Wandöffnung mit 1/2-Zoll-Abstand auf jeder Seite zu befestigen. Verwenden Sie den Schraubenzieher, um die oberen und unteren Scharniere an der TĂŒr und der TĂŒröffnung zu befestigen. Wenn die TĂŒr aufgehĂ€ngt ist, ist sie bĂŒndig mit der Außenwand und lĂ€sst sich leicht ein- und ausschwenken.

Schrauben Sie den Schließhaken an die Innenseite der TĂŒr und des Rahmens.

Heften Sie den 3-Zoll-Überstand des Bodens vertikal an die AußenwĂ€nde an. Schneiden Sie die Seiten an der TĂŒrschwelle, wickeln Sie sie ĂŒber die Schwelle und klammern Sie sie fest. Decken Sie die Dachbalken wie beim Boden mit Netz ab und heften Sie den Überschuss an die SeitenwĂ€nde. Bedecken Sie alle SeitenwĂ€nde mit Mesh, Oberkante zu Unterkante. Am TĂŒrrahmen schneiden Sie einen Zentimeter von der Kante entfernt ein, wickeln Sie nach innen und heften Sie.

Schneiden und heften Sie die TĂŒrabdeckung mit 2 Zoll um die TĂŒr herum. Lassen Sie es flach, um das Wandnetz zu ĂŒberlappen, wenn es geschlossen ist. Legen Sie Gummimatten innen, um das Netz zu schĂŒtzen und statische Aufladung zu verhindern. Befestigen Sie den Kupferdraht an der Masche, fĂŒhren Sie ihn durch die Wand nach außen, treiben Sie die Messingstange in den Boden und befestigen Sie den Kupferdraht daran durch Wickeln.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden