So testen Sie einen Thermistor

Thermistoren sind Widerstände, die sich an Temperaturänderungen anpassen. Sie werden in Schaltungen und Halbleiteranwendungen verwendet. Wenn sie eine Fehlfunktion aufweisen, wird wahrscheinlich auch die Schaltung selbst fehlerhaft funktionieren. Da Thermistoren temperaturempfindlich sind, werden sie mit Wärme getestet.

Stellen Sie das Multimeter auf Widerstandsmodus.

Schlie√üen Sie die Anschl√ľsse des Multimeters an die Leitungen des Thermistors an. Es spielt keine Rolle, welche Leitung zu den Anschl√ľssen f√ľhrt, da die Polarit√§t in diesem Test nicht wichtig ist.

Erhitze den Lötkolben. Erhitzen Sie den Thermistor, indem Sie die Lötkolbenspitze darauf bewegen.

Notieren Sie das Multimeter, während Sie diese Wärme anwenden. Ein ordnungsgemäß funktionierender Thermistor mit positivem Temperaturkoeffizienten zeigt eine gleichmäßige und stetige Zunahme des Multimeterwiderstands. Ein ordnungsgemäß funktionierender Thermistor mit negativem Temperaturkoeffizienten zeigt eine gleichmäßige und stetige Abnahme des Multimeter-Widerstandswerts.

Suchen Sie nach Anzeichen f√ľr einen fehlerhaften Thermistor. Ein stetiger Messwert, der sich nicht √§ndert, ein Wert von Null oder ein Wert von unendlich zeigen an, dass der Thermistor ausgetauscht werden muss. Die √Ąnderung im Lesen wird nicht glatt sein oder es wird keine √Ąnderung geben.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden