Wie man auf Kaliumjodid prĂŒft

Chemische Tests können verwendet werden, um Kaliumbromid zu identifizieren.

Die Wissenschaftler beziehen sich auf chemische Tests, die das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein bestimmter chemischer Spezies als "qualitative Analyse" bestĂ€tigen. Solche Tests bilden die Grundlage fĂŒr eine Reihe von Laborexperimenten. Es gibt keinen Test fĂŒr Kaliumiodid im festen Zustand. Wenn es in Wasser gelöst ist, trennt sich Kaliumiodid durch einen Prozess, der "Dissoziation" genannt wird, in Kaliumionen und Jodidionen, und fĂŒr jedes Ion können getrennte Tests durchgefĂŒhrt werden. Zahlreiche Tests fĂŒr Iodid wurden veröffentlicht. Alkalimetalle wie Kalium sind durch nasschemische Methoden schwer zu detektieren; die zuverlĂ€ssigste Methode ist der "Flame-Test". "

Jodtest

Bereite 10 ml Silbernitrat (AgNO & sub3;) - Lösung mit einer Konzentration von 1 Mol pro Liter (mol / l) vor, indem 1,7 g trockenes Silbernitrat in destilliertem Wasser gelöst und auf ein Endvolumen von 10 ml verdĂŒnnt werden.

Eine erbsengroße Menge der zu testenden Probe (falls in fester Form) in etwa 20 Tropfen Wasser auflösen. Sobald es gelöst ist (oder wenn es bereits in flĂŒssiger Form vorliegt), geben Sie etwa 15 bis 20 Tropfen der Probenlösung in ein Reagenzglas und geben 8 bis 10 Tropfen der 1 mol / l Silbernitratlösung hinzu. Die Bildung eines gelben Niederschlags stellt einen positiven Test fĂŒr Iodid dar.

Bereiten Sie eine StÀrkelösung vor, indem Sie 0,1 g lösliche StÀrke in 10 ml destilliertem Wasser lösen.

Geben Sie etwa 20 Tropfen der Probenlösung in ein Reagenzglas und fĂŒgen Sie 1 bis 2 Tropfen Haushaltsbleiche (Natriumhypochlorit) hinzu. Die Probe sollte brĂ€unlich-rot werden, wenn Iodid vorhanden ist.

SchĂŒtteln Sie das Reagenzglas und fĂŒgen Sie 4 oder 5 Tropfen StĂ€rkelösung hinzu. Eine dunkelblaue FĂ€rbung bei Zugabe der StĂ€rke bestĂ€tigt die Anwesenheit von Iodid.

Kalium-Test

Schneiden Sie ein StĂŒck Kupferdraht etwa 6 Zoll lang und bilden Sie ein Ende in eine Schleife.

Tauchen Sie die Schleife in die Probenlösung.

Halten Sie das andere Ende des Drahtes mit einer Zange oder einer Zange fest, und legen Sie dann das in die Probenlösung getauchte Schleifenende in eine blau-heiße Flamme. Eine Flammenfarbe von rot-violett zeigt die Anwesenheit von Kalium an.

Spitze

Die Gegenwart anderer Alkalimetalle oder Erdalkalimetalle, insbesondere Natrium, Lithium oder Calcium, wird den Flammentest fĂŒr Kalium stören.

In FĂ€llen, in denen mehr als ein Test verfĂŒgbar ist, sollte auf positive Ergebnisse eines Tests immer ein zweiter Test folgen; Diese Redundanz erhöht die ZuverlĂ€ssigkeit der Ergebnisse erheblich, da bei solchen Tests hĂ€ufig falsche positive und negative Ergebnisse auftreten.

Warnung

Halten Sie beim DurchfĂŒhren von Flammentests den Draht nicht mit bloßen HĂ€nden fest; es wird sehr heiß werden.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden