So testen Sie eine Infrarot-LED

Infrarot-LEDs finden sich am hÀufigsten in Fernsehfernbedienungen.

Infrarot-LEDs - Leuchtdioden - werden in vielen Fernsteuerungssystemen wie Fernsehfernbedienungen und Garagentoröffnern verwendet. Infrarot hat eine lĂ€ngere WellenlĂ€nge als sichtbares Licht, so dass Sie es mit bloßem Auge nicht sehen können. Dies macht es schwieriger, Probleme mit Infrarot-LEDs zu diagnostizieren, da Sie nicht sehen können, ob die LED leuchtet oder nicht. Die Lösung besteht darin, eine digitale Videokamera oder ein videogestĂŒtztes Mobiltelefon zu verwenden, das das Infrarotlicht "sehen" und es als violetten Schein im Sucher anzeigen kann.

Legen Sie frische Batterien in das zu testende GerĂ€t. Dies schließt leere Batterien aus und ermöglicht es Ihnen festzustellen, ob die Infrarot-LED defekt ist oder nicht.

Schalten Sie die digitale Videokamera ein. Wenn Sie ein Mobiltelefon verwenden, schalten Sie das Telefon in den digitalen Videomodus um.

Richten Sie die digitale Videokamera oder das Mobiltelefon auf die Infrarot-LED. Dies ist normalerweise der Bereich, der zum Beispiel mit einem schwarzen glÀnzenden Kunststoff auf einer Fernbedienung bedeckt ist.

DrĂŒcken Sie eine Taste auf der Fernbedienung. Wenn die Infrarot-LED funktioniert, erscheint sie im Sucher der Digitalkamera als violetter Schein.

Spitze

Wenn die Infrarot-LED defekt ist, können Sie Ersatz von den meisten ElektrofachgeschÀften oder online kaufen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden