Wie man ein elektrisches Relais prĂŒft

Relais sind im Wesentlichen Schalter, die einen Stromkreis ein- oder ausschalten.

Relais sind nichts anderes als ferngesteuerte Schalter. Sie können verwendet werden, um elektrische Schaltkreise zu steuern, und ermöglichen auch, dass starke Spannungen durch niedrigere Spannungen gesteuert werden, was einen sichereren Betrieb ermöglicht. Relais schlagen oft fehl, wenn die Pulldown-Spule ausfÀllt oder die Kontakte beschÀdigt werden. Bei korrekter Fehlersuche kann das Relais als fehlerhafte Komponente identifiziert werden. Relais können normalerweise leicht ersetzt werden, indem einige Schrauben entfernt werden, wenn sie sich als schlecht erweisen.

Schließen Sie den S1-Schalter und das Relais sollte 110 Volt Wechselstrom auf die GlĂŒhbirne legen, wodurch sich die GlĂŒhbirne einschaltet. Testen Sie die GlĂŒhbirne auf das Vorhandensein von 110 Volt Wechselstrom mit dem MessgerĂ€t. Ersetzen Sie die GlĂŒhbirne, wenn Spannung anliegt und die GlĂŒhbirne nicht leuchtet; es kann ein schlechtes Relais anzeigen.

Messen Sie beide Stromquellen mit dem MessgerĂ€t. Als SpannungseingĂ€nge fĂŒr das Relais sollten 110-Volt-Wechselstrom und 12-Volt-Gleichstrom vorhanden sein. Unter der Annahme, dass beide Spannungen vorhanden sind, ist das Relais schlecht. Eine weitere Fehlersuche kann zeigen, welcher Teil des Relais defekt ist.

Messen Sie die Spannung am Relais, an der der 110-Volt-Wechselstrom in das Relais eintritt und aus diesem austritt. Ein Lesen von Null Volt wĂŒrde bedeuten, dass die Kontakte funktionieren. Hohe Volt fĂŒr diese Messung wĂŒrden zeigen, dass die Kontakte beschĂ€digt oder verbrannt sind. Ersetzen Sie das Relais, wenn dies der Fall ist.

Trennen Sie die Stromversorgung vom Relais und entfernen Sie es aus der Halterung. Auf Masse am Pulldown-Spulenkreis des Relais prĂŒfen. Das MessgerĂ€t sollte Null Ohm auf dem Boden zeigen, was zeigt, dass das Relais tatsĂ€chlich schlecht ist. Zur weiteren Fehlersuche fahren Sie mit Schritt 5 fort.

Messen Sie den Widerstand ĂŒber die Spule am Relais selbst. Das MessgerĂ€t sollte Null Ohm anzeigen, was bedeutet, dass die Pulldown-Spule gut ist. Keine KontinuitĂ€t ĂŒber die Spule wĂŒrde bedeuten, dass die Pulldown-Schaltung offen ist. Das Relais ist nicht betriebsbereit und muss ausgetauscht werden.

Warnung

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie mit ElektrizitÀt arbeiten

Teilen Sie Mit Ihren Freunden