So lernen Sie Subtraktion mit TouchMath

Verwenden Sie TouchMath, um Sch├╝lern zu helfen, die Grundlagen der Subtraktion zu verstehen.

TouchMath ist ein praxisorientiertes Schulungsprogramm, das gezielt auf den Tastsinn eingeht. Es ist ein ideales Werkzeug f├╝r fr├╝he Lerner, um mathematische F├Ąhigkeiten zu verstehen, bevor sie mathematische Fakten auswendig lernen. Es ist auch ein n├╝tzliches Programm f├╝r Menschen mit Lernschwierigkeiten, die st├Ąndig mit mathematischen Operationen k├Ąmpfen. Beim Subtraktionslernen mit TouchMath sollten die Sch├╝ler zun├Ąchst bequem r├╝ckw├Ąrts z├Ąhlen k├Ânnen. Es ist wichtig, dass, sobald die Sch├╝ler verstehen, wie man mit dem Werkzeug subtrahiert wird, sie nicht zu sehr auf die taktilen Hilfsmittel angewiesen sind. Sie m├╝ssen sich schlie├člich Subtraktionsdaten merken k├Ânnen.

Bringen Sie den Sch├╝lern die Grundlagen des TouchMath (touchmath.com) Nummernsystems bei. Jede manipulierende Zahl hat dreidimensionale Punkte, die als "TouchPoints" bezeichnet werden und die Kinder auffordern, vorw├Ąrts oder r├╝ckw├Ąrts zu z├Ąhlen. Die Zahl 1 hat einen einzelnen Punkt und die Zahl 5 hat f├╝nf Punkte. Die Zahl 6 hat drei TouchPoints, die aus jedem Punkt bestehen, der von einem Ring umgeben ist, was bedeutet, dass jeder Punkt doppelt gez├Ąhlt werden muss. Die Zahl 9 hat vier beringte Punkte und einen einzelnen Punkt. Der Bereich "Touching / Counting Patterns" auf der Seite "How it works" der TouchMath-Website zeigt die TouchPoints f├╝r jede Ziffer.

├ťben Sie r├╝ckw├Ąrts mit Ihren Sch├╝lern zu z├Ąhlen, bis sie es ohne Z├Âgern tun k├Ânnen. Beginnen Sie mit dem Z├Ąhlen von 5 bis 1 und erh├Âhen Sie dann den Bereich von 10 bis 1. Verwenden Sie Arbeitsbl├Ątter wie z. B. das Verfolgen von Zahlen in absteigender Reihenfolge, oder z├Ąhlen Sie r├╝ckw├Ąrts mit Ihrer Klasse, w├Ąhrend Sie die Zahlen zu einer Melodie eines bekannten Liedes singen.

Richten Sie mit dem TouchMath-Programm ein Beispiel f├╝r ein Subtraktionsproblem ein. Der Subtrahend (die Zahl, die vom Minuend abgezogen wird) sollte TouchPoints haben. Wenn Sie keine TouchMath-Manipulatoren haben, k├Ânnen Sie ganz einfach eigene hausgemachte "Touchpoints" hinzuf├╝gen. Wenn Sie beispielsweise die Gleichung 7-3 einrichten, ben├Âtigt die "7" keine Ber├╝hrungspunkte und die "3" sollte Ber├╝hrungspunkte haben.

Zeigen Sie den Sch├╝lern, wie Sie das Subtraktionsproblem mithilfe der TouchMath-Methode vervollst├Ąndigen und vervollst├Ąndigen k├Ânnen. Sagen Sie das Minuend (die Zahl wird subtrahiert) laut. Z├Ąhlen r├╝ckw├Ąrts, beginnend mit der folgenden Zahl; Jede Zahl, die Sie r├╝ckw├Ąrts z├Ąhlen, entspricht einer Punktber├╝hrung auf dem Subtrahend. Wenn Sie zum Beispiel 7-3 subtrahieren, sagen Sie "7" laut; r├╝ckw├Ąrts z├Ąhlen, um den Ber├╝hrungspunkten auf dem Subtrahend zu entsprechen, also "6-5-4" sagen. Die letzte Nummer laut ist die Antwort.

Helfen Sie den Sch├╝lern, weitere Subtraktionsprobleme mit der TouchMath-Methode zu l├Âsen, bis sie diese unabh├Ąngig voneinander l├Âsen k├Ânnen.

├ťbe Subtraktionstatsachen regelm├Ą├čig mit deinen Sch├╝lern, bis sie sie schnell wieder abrufen k├Ânnen, ohne sie auf Papier auszuarbeiten. Verwenden Sie Lernkarten und Spiele, um Sch├╝ler zu ermutigen, sich diese Fakten zu merken.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden