So lesen Sie eine Linealmessung

Lesen Sie eine Linealmessung

Wenn Sie lernen, ein Lineal zu lesen, werden Sie wahrscheinlich auf metrische und englische Standardlineale stoßen. Manchmal haben Herrscher auf der einen Seite eine Metrik, auf der anderen eine Engische Regel. Es hĂ€ngt davon ab, wie Sie messen mĂŒssen, welche Seite Sie verwenden werden.

Ein anderes Problem, das Sie bei englischen Linealen finden können, ist, wie die Zoll markiert sind. Einige Lineale haben 1/8 Zoll Markierungen zwischen jedem Zoll, wÀhrend andere 1/16 Zoll haben. Dieser Artikel wird beide behandeln.

Das Lesen eines metrischen Lineals ist das einfachste der drei. Auf einem metrischen Lineal sind Zentimeter markiert. Wegen der StandardlÀnge eines Lineals wird es etwa 14 Zentimeter geben. Zwischen jedem Zentimeter gibt es 10 kleine Markierungen, Millimeter genannt. 10 Millimeter entsprechen 1 Zentimeter.

Englische Herren zu lesen ist etwas anders. ZĂ€hlen Sie zuerst die Anzahl der Bindestriche oder Markierungen zwischen jedem Zoll. Wenn es 8 gibt, bedeutet das, dass jede Markierung 1/8 Zoll ist. Wenn es 16 gibt, ist jede Markierung 1/16 Zoll.

Richten Sie das aus, was Sie gerade messen. Wenn Sie ein metrisches Lineal verwenden, zÀhlen Sie die Anzahl der ganzen Zentimeter und zÀhlen Sie dann die Striche. Wenn Sie beispielsweise 4 ganze Zentimeter und 3 Striche zÀhlen, betrÀgt die Messung 4,3 Zentimeter.

Wenn Sie ein Lineal verwenden, das in 1/8 Zoll markiert ist, zÀhlen Sie die ganzen Zoll und zÀhlen Sie dann die 1/8 Zoll. Konvertieren mit einem englischen Lineal ist ein bisschen anders. Alle zwei 1/8 Zoll Markierungen sind 1/4 Zoll. Alle 2 Viertel Zoll in einem halben Zoll. Immer die Nummer vereinfachen. Richten Sie den Gegenstand, den Sie messen möchten, auf den nÀchsten 1/8 Zoll aus.

Die Verwendung eines 1/16 ist einem Lineal mit 1/8 Zoll sehr Àhnlich. Richten Sie Ihren Gegenstand aus und messen Sie ihn bis zum nÀchsten 1/16 Zoll und vereinfachen Sie die Nummer.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden