So messen Sie die Linsendicke

Sie können BrillenglÀser mit einer Schieblehre messen.

Die Dicke einer Brillenlinse wird durch ihre Verordnung bestimmt. Sie können die Linsendicke berechnen, indem Sie relevante Informationen zu Ihrer Verschreibung eingeben, z. B. SphĂ€renstĂ€rke, Zylinderkraft, Linsenmaterial und Rahmeninformationen. Wenn Sie nicht ĂŒber diese Informationen verfĂŒgen, kann die Linsendicke je nach Linsentyp direkt mit einem externen oder Klemmmessschieber gemessen werden. Beide Messschieber arbeiten, indem sie auf eine Linse aufspannen und die Messung ĂŒber eine Skala oder Messskala durchfĂŒhren. Wenn Sie die Linsendicke messen, sollte nur der dickste Teil gemessen werden.

Betrachte das Objektiv und entscheide, ob es am Rand oder in der Mitte dicker ist. Objektive fĂŒr kurzsichtige Menschen werden am Rand dicker sein. Objektive fĂŒr weitsichtige Menschen werden in der Mitte dicker sein.

WÀhlen Sie den Typ der zu verwendenden Messschieber. Um die Mittendicke zu messen, verwenden Sie einen externen Bremssattel, einen Bremssattel mit vorstehenden Kneifern. Um die KantenstÀrke zu messen, funktioniert ein Klemm-Bremssattel am besten.

Spannen Sie den Bremssattel an die dickste Stelle, bis die Zangen oder Klammern die beiden Seiten der Linse kaum berĂŒhren.

Lesen Sie die Messung am Bremssattel. Es wird auf einem Zifferblatt oder einem Marker auf dem Bremssattel angezeigt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden