Wie man ein Modell der Jahreszeiten der Erde macht

Modelle des Sonnensystems gibt es seit Jahrhunderten.

Es kann fĂŒr SchĂŒler im Grundschulalter schwierig sein zu verstehen, wie die Revolution der Erde um die Sonne die Jahreszeiten beeinflusst. Ein Modell zu erstellen, das zeigt, wie die Neigung der Erdachse den Teil der Erde direkt zur Sonne zeigt, kann ihnen helfen zu verstehen, warum ihre HemisphĂ€re an ungefĂ€hr demselben Tag jedes Jahr die lĂ€ngste Tageslichtperiode (oder die kĂŒrzeste) hat.

SprĂŒhen Sie die kleineren vier Kugeln blau und die grĂ¶ĂŸere gelb. Schneiden Sie ein Ende von jeder der Styroporkugeln ab, so dass es eine flache OberflĂ€che hat, auf der es ruht, anstatt eine echte Kugel zu sein.

FĂŒhren Sie einen Spieß in das entgegengesetzte Ende von jedem der vier kleineren Kugeln. Der Spieß sollte jedoch nicht genau in das Gegenteil eintreten - er sollte schrĂ€g eintreten. Stellen Sie sicher, dass alle vier BĂ€lle den gleichen Winkel haben.

Verwende den Sharpie, um einen Äquator um alle vier kleineren Kugeln zu ziehen. Der "Äquator" sollte senkrecht zu der Linie stehen, die der Spieß durch den Ball macht.

Befestigen Sie den großen gelben Ball mit Leim in der Mitte der faulen Susan. Dann befestigen Sie die vier kleineren Kugeln an der Kante der faulen Susan, an allen vier Seiten, direkt gegenĂŒber. Stellen Sie sicher, dass der Spieß fĂŒr alle vier BĂ€lle in die gleiche Richtung zeigt. Sie sollten nicht in die gleiche Richtung um den Rand des Kreises zeigen; Wenn man sie anschaut, wĂ€hrend die faule Susan stationĂ€r ist, sollten sie alle in die gleiche Richtung zeigen, weil die Erdachse auch die Richtung nicht Ă€ndert - sie zeigt immer auf den Polarstern (vorerst - in einigen Jahrtausenden wird es sein zeigen Sie in Richtung Vega, aber die Drift ist unendlich langsam).

Beschriften Sie die vier Karteikarten "FrĂŒhling", "Sommer", "Herbst" und "Winter". Setzen Sie "Summer" auf den Tisch neben dem Ball, dessen Achse direkt auf die Sonne zeigt. Setzen Sie "Winter" neben dem Ball ĂŒber die faule Susan von "Summer". Setzen Sie "Herbst" und "FrĂŒhling" neben die anderen beiden. Wende die faule Susan so an, dass der "Sommer" -Ball sich in Richtung "Herbst" bewegt und du wiederholst die Bewegung durch die Jahreszeiten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden