Wie man schwarze Vögel von den Vogel-Zufuhren fernhält

Amseln werden andere Vögel von Futterstationen jagen.

Vogelliebhaber können oft entmutigt werden, wenn sie erkennen, dass ihr Futterhäuschen nur einen hungrigen Schwarm Amseln anzieht. Amseln sind eine aggressive Art von Vogel, die sich auf die Vogel-Samen, die Sie ausgesetzt sind, um eine Vielzahl von bunten Arten anziehen. Aber solange am Eingang eine Amsel-Party stattfindet, haben Sie keine Chance, die kleineren Vogelarten wie Singvögel, Kardinäle, Spechte oder Meisen zu sehen. Sie müssen die Strategie ändern, um die kleineren Vögel zu locken und die Amseln in Schach zu halten.

Verkürzen Sie die Sitzstangen an Ihren Futterhäuschen, damit die Amseln nicht stehen und essen können. Sie können die Stangen mit einer Bügelsäge oder einem Gebrauchsmesser abkürzen. Wenn Sie mit einem Messer arbeiten, ritzen Sie um die Sitzstangen herum und lassen Sie den größeren Teil los. Wenn auf der Stange nicht genug Stehplätze für sie sind, ziehen sie weiter.

Hängen Sie einen umgedrehten Vogelhäuschen in Ihrem Garten auf, um die Amseln zu verhindern. Spechte lieben es, kopfüber zu hängen und Goldfinken zu essen. Amseln wollen jedoch keinen Teil davon, kopfüber hängend zu essen.

Kaufen Sie einen Futtertrichter, der für kleinere Vögel konzipiert ist. Trichter-Futterhäuschen haben einen großen Bereich in der Mitte des Futters, der den Samen enthält. Einige Futtertrog-Futterhäuschen, die für kleinere Vögel ausgelegt sind, haben Sitzstangen, die zusammenbrechen, wenn ein größerer Vogel wie eine Amsel versucht, auf der Sitzstange zu stehen.

Verwenden Sie Käfig-Feeder für kleine Vögel. Diese Feeder sind nur mit Löchern erhältlich, die groß genug für kleine Schnäbel sind. Sie können auch Ihre eigenen Käfige mit Maschendraht, die kleinere Vögel aufnehmen können. Wenn die Amseln ihre Schnäbel nicht durch die Löcher in den Käfigen stecken können, werden sie sich anderen Nahrungsquellen zuwenden.

Kaufe einen Vogelfutter, der kein Milo enthält. Milo ist eine Amsel-Delikatesse und rangiert genauso hoch wie Hirse, Mais und Sonnenblumenkerne auf der Amsel-Geschmacksskala. Ein Vogelfutter, das von allen vier dieser Produkte abwesend ist, hilft, Ihre Vogelfuttermittel frei von Amseln zu halten.

Spitze

Kleinere Vögel, wie Singvögel und Chickadees, lieben Saflorsamen. Kardinäle und Blauhäher lieben auch Distelblumen. Amseln verachten den Geschmack von Saflorsamen und finden andere Plätze zum Füttern.

Warnung

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Futterhäuschen mindestens alle zwei Wochen reinigen. Dies kann unter Verwendung von Geschirrspülmittel und Wasserlösung oder einer milden Bleichlösung erfolgen. Schrubben Sie den Vogelfutterspender mit der Lösung und lassen Sie ihn gründlich trocknen, bevor Sie frischen Vogelfutter hinzufügen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden