Wie man eine Variable, die kubiert ist, loswird

Wie man eine Variable, die kubiert ist, loswird

Ein Exponent gibt an, wie oft eine Zahl mit sich selbst multipliziert werden soll. Beispielsweise, x3 (oder x gew├╝rfelt) w├╝rde als ausgeschrieben werden x ├Ś x ├Ś x. Das Abbrechen einer Komponente in einer Gleichung erfordert das Verwenden des Gegenteils dieser Komponente. Zum Beispiel eliminiert das Subtrahieren von 4 positive 4. Das Gegenteil von Exponenten sind Wurzeln. Das Gegenteil von einem Exponenten von 3 ist eine gew├╝rfelte Wurzel, angezeigt durch dieses Symbol: ┬│ÔłÜ.

Isolieren Sie die gew├╝rfelte Variable

Isolieren Sie die Instanzen der gew├╝rfelten Variable auf einer Seite der Gleichung. ├ťbe mit dem Beispiel 2_x_3 + 2 = 3 - 6_x_3.

Zuerst addiere 6_x_3 zu beiden Seiten. Das l├Ąsst Sie mit:

8_x_3 + 2 = 3.

Als n├Ąchstes subtrahiere 2 von beiden Seiten, um die Variable zu isolieren:

8_x_3 = 1

Beseitigen Sie den Koeffizienten

Beseitigen Sie die f├╝hrende Zahl oder den Koeffizienten der Variablen, da der Exponent nur f├╝r die Variable gilt und nicht f├╝r diese Zahl. Um das Beispiel fortzusetzen, teile beide Seiten von 8_x_3 = 1 zu 8 zu erhalten x3 = 1/8.

Nimm die W├╝rfelwurzel

Beseitigen Sie den W├╝rfel auf der Variablen, indem Sie die Kubikwurzel beider Seiten der Gleichung nehmen: ┬│ÔłÜ (x3) = ┬│ÔłÜ (1/8) oder x = ┬│ÔłÜ (1/8). Vereinfachen Sie die Antwort. Da die Kubikwurzel von 8 2 ist, ist die Kubikwurzel von 1/8 1/2. Damit x = 1/2.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden