Wie man Dampf erzeugt

Wie man Dampf erzeugt

Die Entdeckung, dass unter Druck stehender Dampf Lokomotiven antreiben und die Ruder antreiben könnte, verĂ€nderte die Art und Weise, wie Menschen wĂ€hrend der industriellen Revolution reisten. Heute wird mit Dampf die Gartenerde sterilisiert und Turbinen angetrieben, die in Kraftwerken Strom produzieren. UnabhĂ€ngig davon, ob Sie Dampf fĂŒr den passiven Gebrauch, wie zum Beispiel Sterilisation, erzeugen oder seine Kraft nutzen wollen, um einen Motor zu betreiben, erfordert Dampf, dass man Wasser zum Kochen bringt.

Passivdampf

FĂŒllen Sie einen MetallbehĂ€lter mit 1 Pint Wasser. Stellen Sie den BehĂ€lter mit Wasser auf eine WĂ€rmequelle wie einen KĂŒchenherd oder eine Kochplatte. Bedecken Sie den BehĂ€lter mit einem Deckel, um den Heizvorgang zu beschleunigen. Die Art des verwendeten MetallbehĂ€lters beeinflusst, wie schnell das Wasser kocht. Zum Beispiel leitet Aluminium WĂ€rme schneller als Stahl, was dazu fĂŒhrt, dass das Wasser schneller kocht.

Erhitze das Wasser bis es 212 Grad Fahrenheit erreicht, die Temperatur, bei der Wasser kocht. Um die Temperatur von 1 Pint Wasser zu erhöhen, benötigt 1 Grad Fahrenheit 1 Britisch Thermische Einheit (BTU) WÀrme, so dass zum Kochen von Wasser, das 50 Grad Fahrenheit ist, 162 BTUs benötigt werden.

Entfernen Sie den Deckel, nachdem das Wasser kocht. Dampf steigt aus dem BehĂ€lter. Sie können passives Dampf verwenden, um solche GegenstĂ€nde wie Gartenerde zu sterilisieren, indem Sie die Hitze ausschalten, nachdem das Wasser gekocht hat und dann den Gegenstand auf ein Gestell ĂŒber dem Wasser stellen, den Deckel ersetzen und den Gegenstand dampfen lassen.

Dampfenergie nutzen

Gießen Sie 1 Liter Wasser in einen Schnellkochtopf. Schließen Sie den Deckel und verriegeln Sie ihn gemĂ€ĂŸ den Anweisungen des GerĂ€ts. Öffnen Sie das Dampfventil am Schnellkochtopf leicht. Stellen Sie das Zifferblatt auf den Schnellkochtopf, so dass es 5 Pfund pro Quadratzoll (PSI) Druck erzeugt.

Stellen Sie den Schnellkochtopf auf eine WĂ€rmequelle wie einen KĂŒchenherd. Schalten Sie die Hitze ein. Das Wasser ist im Inneren des Kochers eingeschlossen, so baut sich Druck auf der WasseroberflĂ€che auf, so dass das Wasser 220 Grad Fahrenheit erreichen muss, um bei 5 PSI zu kochen.

Lassen Sie das Wasser erhitzen, bis Dampf aus dem Dampfventil austritt. An diesem Punkt ist der Dampf 220 Grad Fahrenheit und 5 Pfund Druck hat sich innerhalb des Kochers aufgebaut. Wenn diese Art von Dampf bei viel höherem PSI erzeugt wird, kann sie einen Lokomotivmotor antreiben.

TL; DR (zu lang; nicht gelesen)

Neue Untersuchungen zeigen, dass Dampf ohne kochendes Wasser erzeugt werden kann. Durch das RĂŒhren von Nanopartikeln in Wasser und das Fokussieren des Sonnenlichts auf die Mischung konnten die Forscher Dampf erzeugen, ohne das Wasser zu erwĂ€rmen. Diese Technologie befindet sich noch in der Entstehungsphase und ihre Sicherheit wird noch untersucht. Bis diese Methode als sicher fĂŒr die Öffentlichkeit gilt, ist der beste Weg, Dampf zu Hause zu erzeugen, immer noch die altmodische Methode, Wasser zu kochen.

Warnung

Unter Druck stehender Dampf kann Körperverletzungen verursachen. Stellen Sie daher sicher, dass Sie den Deckel des Dampfkochtopfs ordnungsgemĂ€ĂŸ befestigen, um Verletzungen zu vermeiden.

Dampf erreicht Temperaturen von 212 Grad Fahrenheit und höher; vermeiden Sie Verbrennungen, indem Sie es nicht berĂŒhren.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden