So finden Sie das Verhältnis eines Rechtecks ​​in der Geometrie

Verhältnisse mit Rechtecken befassen sich mit der Messung einer Seite im Vergleich zu der anderen.

Rechtecke haben vier Seiten, und im Allgemeinen sind die benachbarten Seiten nicht gleich. Wenn Sie die Maße der beiden Seiten kennen, können Sie ein Verhältnis des Rechtecks ​​erstellen. Dies sagt Ihnen, wie viel größer eine Seite im Vergleich zur anderen Seite ist. Dies wird in der Grundgeometrie verwendet und hilft den Schülern, die Eigenschaften eines Rechtecks ​​zu verstehen. Wenn Sie das Verhältnis eines Rechtecks ​​kennen und das Maß einer Seite kennen, können Sie die angrenzende Seite berechnen.

Messen Sie die Seiten Ihres Rechtecks. Angenommen, Ihr Rechteck hat eine Seite von 8 Zoll und eine weitere von 4 Zoll.

Richten Sie ein Verhältnis ein, bei dem Ihre große Seite über dem Bruch steht und die kleinere Seite sich am unteren Rand des Bruches befindet. In dem Beispiel 8 Zoll / 4 Zoll.

Teile das Verhältnis und setze dann die untere Zahl auf eins. Im Beispiel ist 8 geteilt durch 4 gleich 2. Ihr Verhältnis ist also 2 zu 1.

Spitze

Rechtecke mit den gleichen Länge-zu-Breite-Verhältnissen werden als ähnlich angesehen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden