So finden Sie den Radius einer Kugel, wenn Sie das Volumen angeben

Der Radius einer Kugel verbirgt sich in ihrer absoluten Rundheit. Der Radius einer Kugel ist die LĂ€nge vom Mittelpunkt der Kugel bis zu einem beliebigen Punkt auf ihrer OberflĂ€che. Der Radius ist ein Erkennungsmerkmal und daraus können andere Messungen der Kugel berechnet werden, einschließlich Umfang, FlĂ€che und Volumen. Die Formel zur Bestimmung des Volumens einer Kugel ist 4 / 3π multipliziert mit r, dem Radius, gewĂŒrfelt, wobei π oder pi eine nicht abschließende und nichtwiederholende mathematische Konstante ist, die ĂŒblicherweise auf 3,1416 gerundet wird. Da wir die LautstĂ€rke kennen, können wir die anderen Zahlen fĂŒr den Radius r einstecken.

Multiplizieren Sie das Volumen mit 3. Stellen Sie sich beispielsweise vor, dass das Volumen der Kugel 100 Kubikeinheiten betrÀgt. Die Multiplikation dieses Betrags mit 3 ergibt 300.

Teilen Sie diese Zahl durch 4π. In diesem Beispiel ergibt die Division von 300 durch 4 & pgr; einen Quotienten von 23,873.

Berechne die Kubikwurzel dieser Zahl. In diesem Beispiel entspricht die Kubikwurzel von 23.873 2.879. Der Radius betrÀgt 2,879 Einheiten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden