Wie man einen Kubikfu├č findet

Kubische F├╝├če dr├╝cken das Volumen einer festen Figur wie einer Kugel aus.

Ein Kubikfu├č ist eine Ma├čeinheit, die das Volumen darstellt, oder wie viel Platz eine feste Figur einnimmt. Es ist einfach, Kubikfu├č eines W├╝rfels zu berechnen, aber Sie k├Ânnen auch leicht die Kubikfu├č einer Kugel oder eines Zylinders bestimmen. Die Gleichung f├╝r das Volumen eines W├╝rfels ist L├Ąnge x Breite x H├Âhe, w├Ąhrend die Gleichung f├╝r das Volumen einer Kugel 4/3 ¤Ç (Radius ^ 3) ist; Das Volumen eines Zylinders kann durch die Gleichung H├Âhe x ¤Ç (Radius ^ 2) bestimmt werden.

F├╝r einen W├╝rfel

Bestimmen Sie die L├Ąnge Ihres W├╝rfels in Fu├č.

Finde die Breite deines W├╝rfels in Fu├č.

Ermitteln Sie die H├Âhe Ihres W├╝rfels in Fu├č.

Multiplizieren Sie die Ergebnisse der Schritte 1, 2 und 3. Es macht keinen Unterschied, in welcher Reihenfolge Sie die Zahlen multiplizieren. Wenn die L├Ąnge, Breite und H├Âhe Ihres W├╝rfels beispielsweise 10, 12 und 14 Fu├č betr├Ągt, betr├Ągt das Volumen des W├╝rfels 10 x 12 x 14, was 1.680 Kubikfu├č entspricht.

F├╝r eine Kugel

Bestimme den Radius deiner Kugel in Fu├č. Radius ist der Abstand von der Mitte zur Oberfl├Ąche der Kugel. Finde den gew├╝rfelten Wert des Radius oder den Radius der dritten Potenz. Wenn Ihr Radius beispielsweise 3 Fu├č betr├Ągt, betr├Ągt der Radius der dritten Kraft 27 Kubikfu├č.

Multiplizieren Sie das Ergebnis von Schritt 1 mit pi, einer Konstante, die ungef├Ąhr 3,14 entspricht. Unter Verwendung des Beispiels von Schritt 1 betr├Ągt die Multiplikation von 27 Kubikfu├č mit 3,14 84,78 Kubikfu├č.

Multiplizieren Sie das Ergebnis von Schritt 2 mit 4/3. Bei Fortsetzung des Beispiels von Schritt 2 entspricht die Multiplikation von 84,78 Kubikfu├č mit 4/3 113,04 Kubikfu├č.

F├╝r einen Zylinder

Bestimmen Sie den Radius der Kreisfl├Ąche des Zylinders in Fu├č. Der Radius ist der Abstand von der Mitte der Kreisfl├Ąche zum Rand des Kreises. Platziere den Radius. Wenn der Radius beispielsweise 2 Fu├č betr├Ągt, betr├Ągt der quadratische Wert 4 Quadratfu├č.

Multiplizieren Sie das Ergebnis von Schritt 1 mit pi (3.14). Unter Verwendung des Beispiels von Schritt 1 sind 4 Quadratfu├č multipliziert mit 3,14 12,56 Quadratfu├č.

Bestimmen Sie die H├Âhe des Zylinders und multiplizieren Sie mit dem Ergebnis von Schritt 2. Wenn die H├Âhe des Zylinders, der in Schritt 2 verwandt wird, beispielsweise 10 Fu├č ist, dann multipliziert das Multiplizieren mit dem Ergebnis von Schritt 2 ein Volumen von 125,6 Kubikfu├č.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden