Wie man ein Skalenmodell des Sonnensystems zeichnet

Astronomen machen seit Jahrhunderten Karten des Sonnensystems.

Astronomie ist ein Fach, das SchĂŒler jeden Alters oft fasziniert. Das Sonnensystem ist sehr ausgedehnt, was genaue Maßstabsmodelle schwierig zu zeichnen macht. Planeten wie Jupiter sind 1/10 der GrĂ¶ĂŸe der Sonne, aber die Erde ist 1/100 der GrĂ¶ĂŸe der Sonne. Mit den richtigen Materialien ist es möglich, ein ziemlich genaues Modell des Sonnensystems zu zeichnen.

WĂ€hlen Sie zwischen einem großen, kreisförmigen StĂŒck Karton oder einem sehr großen Blatt Papier aus dem Skizzenblock eines KĂŒnstlers. Das kreisförmige StĂŒck Pappe kann hilfreich sein, weil die Sonne das Zentrum ist und die Bahnen der Planeten leichter zu zeichnen sind, aber ein StĂŒck groß genug zu finden, kann ein Problem sein. Einen Kreis von der Seite einer unerwĂŒnschten KĂŒhlbox zu schneiden könnte eine gute Methode sein. Die meisten finden es einfacher, das grĂ¶ĂŸte verfĂŒgbare Blatt Papier von einem Skizzenblock zu finden und von dort aus zu arbeiten.

Messen Sie die gesamte LĂ€nge der Seite in Millimetern oder Zentimetern ab. Die meiste Zeit werden Millimeter die bessere Wahl sein, wegen wie verteilt das Sonnensystem ist. Es ist in den meisten FĂ€llen einfacher, in Millimetern als in Zentimetern zu skalieren. Sie mĂŒssen die GesamtlĂ€nge in Millimetern kennen, da dies Ihnen hilft, den Maßstab zu bestimmen, den Sie verwenden werden.

Untersuche die tatsĂ€chlichen Entfernungen zwischen Planeten und Sonne, um herauszufinden, wie groß deine Skala sein soll. Dies hĂ€ngt von der LĂ€nge des ausgeschnittenen Papiers oder Pappkartons ab. Der beste Weg, um eine schnelle grobe SchĂ€tzung zu erhalten, ist, die Entfernung zwischen dem am weitesten entfernten Planeten, den Sie planen, und der Sonne (fĂŒr Neptun sind es 2,27 Milliarden Meilen oder 4,45 Milliarden Kilometer) nachzuschlagen. Nimm diese Nummer und teile sie in die Anzahl von Millimetern, mit denen du auf deinem Karton oder Papier arbeiten musst. Gönnen Sie sich ein bisschen mehr Platz und Sie erhalten eine Vorstellung von Ihrer GrĂ¶ĂŸe.

Zeichnen Sie die Sonne genau in der Mitte der Seite und skizzieren Sie sie leicht mit einem Bleistift. Verwenden Sie ein Lineal oder Maßband und Ihre Skala, um herauszufinden, wie weit jeder Planet entfernt sein sollte. Setzen Sie einen kleinen Punkt auf beide Seiten der Sonne, und verwenden Sie dann einen Kompass, um die Umlaufbahn zu zeichnen, indem Sie die Punkte verbinden. Wiederholen Sie diesen Schritt fĂŒr alle acht Planeten (oder neun, wenn Pluto noch gezĂ€hlt wird).

Suchen Sie die relative GrĂ¶ĂŸe jedes Planeten, um einen Punkt von geeigneter GrĂ¶ĂŸe zu erhalten. Die Erde ist nur 1/100 der GrĂ¶ĂŸe der Sonne, aber Jupiter ist 1/10 der GrĂ¶ĂŸe der Sonne. In einem maßstabsgetreuen Modell sollte die Sonne dann 10-mal so groß wie Jupiter sein, wĂ€hrend Jupiter 10-mal so groß sein sollte wie die Erde. Da die Skala die Entfernung im Gegensatz zum Radius misst, können Sie die GrĂ¶ĂŸen ein wenig verĂ€ndern, denken Sie daran, dass die relativen GrĂ¶ĂŸen ungefĂ€hr ĂŒbereinstimmen sollten.

Zeichnen Sie fĂŒr jeden einzelnen Planeten mit Marker eine andere Farbe. Denken Sie daran, dass die Planeten mit den auf der Seite markierten Orbits nicht alle hintereinander aufgereiht sein mĂŒssen: im wirklichen Leben sind sie es nie.

Spitze

Verwenden Sie den Bleistift, um zu verfolgen. Sie können nach dem ersten Mal feststellen, dass Sie die Waage und die Messungen wiederholen mĂŒssen.

Halten Sie mehr als ein StĂŒck Papier oder Pappe bereit, falls Sie einen Fehler machen. Die Skala kann beim ersten Mal schwer fallen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden