Wie man das Gewicht von Sand berechnet

Bestimmen Sie das Gewicht von Sand mit einfacher Mathematik.

ErwĂ€gen Sie, das Gesamtgewicht einer Sandmenge zu berechnen, da es möglicherweise zu schwierig ist, alles auf einer Waage zu platzieren. Das Gewicht einer Sandmenge hĂ€ngt von seinem Volumen und seiner Gewichtsdichte ab (siehe Referenz 1). Volumen misst die Menge an Platz, die der Sand einnimmt, wĂ€hrend die Gewichtsdichte seine Kompaktheit bestimmt. Sand besteht aus feinen, körnigen Partikeln, die Wasser leicht aufsaugen, daher unterscheidet sich seine Nassgewichtsdichte von seiner Trockenheit. Insbesondere betrĂ€gt die Trockendichte von Sand 100 lbs pro Kubikfuß, wĂ€hrend nasser Sand eine Gewichtsdichte von 120-130 lbs pro Kubikfuß aufweist (siehe Referenz 2).

FĂŒllen Sie den Ein-Gallonen-Eimer mit Sand. Lege den Sand in einen neuen Haufen. Setzen Sie diesen Vorgang fort, bis der gesamte Sand verbraucht ist. Notieren Sie die Anzahl der Eimer voll Sand. Dies ist das Volumen des gesamten Sandes in Gallonen. Zum Beispiel, wenn 10,5 Bucket-Fulls benötigt wurden, ist das Volumen von Sand 10,5 Gallonen.

Konvertiere das Volumen in Einheiten von Kubikfuß, indem du durch 7,481 dividierst, weil 7,481 Gallonen einem einzigen Kubikfuß entsprechen (siehe Referenz 3). Die DurchfĂŒhrung dieses Schritts fĂŒhrt zu 10,5 Gallonen geteilt durch 7,481 Gallonen pro Kubikfuß oder ein Volumen von 1,4 Kubikfuß.

Multiplizieren Sie das Volumen mit der Gewichtsdichte, um das Gewicht des Sandes in Pfund zu erhalten (siehe Referenz 1). Angenommen, der Sand ist trocken fĂŒr das Beispiel. Das Abschließen der Übung fĂŒhrt zu 1,4 Kubikfuß mal 100 Pfund pro Kubikfuß oder einem Gewicht von 140 Pfund.

Spitze

Umrechnung von kg pro Kubikmeter in Pfund pro Kubikfuß durch Division durch 16,02 (Siehe Referenz 1). Die Gewichtsdichte von nassem, gepacktem Sand entspricht 130 Pfund pro Kubikfuß (siehe Referenz 2).

Teilen Sie Mit Ihren Freunden