Wie berechnet man das Volumen einer Box?

Wie viel Luft ist in der Box?

Volumen ist die mathematische GrĂ¶ĂŸe, die den dreidimensionalen Raum misst. Übliche Einheiten des Volumens sind Kubikzoll und Kubikfuß, weil der Kubus die einfachste, elementarste Form zur Berechnung des Volumens ist. Ein WĂŒrfel ist eine Kiste, auf der alle drei Seiten die gleiche LĂ€nge haben; Sie berechnen ihre Volumina auf dieselbe Weise, unabhĂ€ngig davon, ob Sie mit Kubikzoll, Fuß, Meter oder einem anderen kubischen Maß arbeiten.

WĂ€hlen Sie eine beliebige Ecke der Box und beschriften Sie die drei Kanten, die sich an der Ecke X, Y und Z treffen.

Messen Sie die LĂ€nge jeder der Kanten X, Y und Z in beliebigen Maßeinheiten. Stellen Sie sicher, dass Sie fĂŒr jede Seite die gleichen Einheiten verwenden. Wenn Sie also Zoll fĂŒr eine Seite verwenden, achten Sie darauf, auch die anderen beiden Zoll zu verwenden.

Multiplizieren Sie die LĂ€ngen X mal Y mal Z, um das Volumen der Box zu erhalten. Wenn Sie die Kanten in Fuß gemessen haben, wird das Volumen in Kubikfuß angegeben. Wenn Sie in Zoll gemessen haben, wird das Volumen in Kubikzoll angegeben. Zum Beispiel, wenn Sie die Seiten als 8 Zoll, 4 Zoll und 3 Zoll gemessen haben, wĂ€re das Volumen der Box 8 x 4 x 3 = 96 Kubikzoll.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden