Wie man Behältergröße berechnet

Propantanks sind zylindrisch.

Sie können die Größe eines gegebenen Tanks mit festen Formeln berechnen. Das Volumen einer Form ist die Menge an Raum in ihr. Wenn Sie einen Tank in Fuß messen, in Meter umrechnen und die entsprechende Formel verwenden, können Sie ungefähr herausfinden, wie groß er ist. Sie müssen dann das Volumen des zu lagernden Stoffes im Tank finden. Gase wie Propan und Wasserstoff werden manchmal komprimiert, daher müssen Sie das Kompressionsverhältnis kennen, um die Speicherkapazität zu finden.

Die Zylinderformel benötigt Radius und Länge.

Bestimmen Sie, welche Form am besten zu dem Tank passt. Zum Beispiel ist ein Mais-Silo zylinderförmig, so dass Sie die Höhe kennen, Sie können den Umfang mit einem Seil messen, das in 10-Fuß-Intervallen markiert ist, und die Zylindervolumenformel verwenden. Einige Tanks erfordern möglicherweise mehrere Formen. Angenommen, Sie möchten das Volumen eines Propantanks finden. Da ein Propantank zylindrisch ist, können Sie anhand der Zylinderformel das Volumen und die Speicherkapazität ermitteln. Überprüfen Sie die Formeln für die Dimensionen, die Sie benötigen. Die Zylinderformel benötigt Radius und Länge. Der Radius wird die Hälfte des Tankdurchmessers betragen.

Das Volumen eines Zylinders ist das Produkt seines Radius und seiner Länge.

Nimm die Maße, die du brauchst. Für einen Propantank die Länge des Tanks von Ende zu Ende messen. Dann messen Sie den Durchmesser des Tanks. Nenne den Durchmesser und die Länge D bzw. L. Der Radius, R, ist D / 2. Konvertieren Sie diese Messungen in metrische: Ein 190 "langer Tank mit einem Durchmesser von 41" hat einen Radius von 20,5 Zoll. Der Radius ist dann 1,0 Meter auf das nächste Zehntel abgerundet, und die Länge ist 4,8 Meter auf das nächste Zehntel gerundet.

Verwenden Sie das Kompressionsverhältnis der Substanz, die gespeichert werden soll, um die Speicherkapazität zu finden.

Lösen Sie die Volumenformel: In diesem Fall ist das Volumen 1 * 1 * 4,8 * 3,14 ist 15 Kubikmeter auf das nächste Zehntel gerundet, wobei 3,14 Pi bis 2 Ziffern ist. Wir wollen das Volumen in Metern, weil Messungen der meisten Gase und Flüssigkeiten in der Regel in metrischen angegeben sind.

Verwenden Sie das Kompressionsverhältnis der Substanz, die gespeichert werden soll, um die Speicherkapazität zu finden. Das Kompressionsverhältnis von flüssigem zu gasförmigem Propan beträgt 1: 270. 15 * 270 = 4050, so dass Ihr Tank 4050 Liter oder 1069 Gallonen fassen kann; Ein Propantank ist kein perfekter Zylinder. Sie können also davon ausgehen, dass Ihr Tank etwa 1000 Gallonen fasst. Beachten Sie, dass dies bei 100% Kapazität ist; Die meisten Propantanks bleiben zu etwa 80% ausgelastet.

Spitze

Dies sind die Volumenformeln, die Sie für die meisten Tanks benötigen, wobei 3,14 Pi ersetzt wird: Zylinder: 3,14 * Länge * Radius ^ 2. Kugel: 3.14 * Radius ^ 2 Würfel oder Box: Höhe * Breite * Länge

Teilen Sie Mit Ihren Freunden