Wie man den Umfang eines Diamanten berechnet

Diamanten sind Rhomben.

Eine zweidimensionale Diamantform ist auch als Rhombus bekannt. Eine Raute Ă€hnelt einem Quadrat insofern, als sie vier Seiten mit der gleichen LĂ€nge hat, aber im Gegensatz zu denen eines Quadrats mĂŒssen sich die Seiten einer Raute nicht in 90-Grad-Winkeln schneiden. Der Umfang eines eingeschlossenen zweidimensionalen Objekts ist der Abstand um seine Außenseite. Die Berechnung des Umfangs einer Raute oder eines Diamanten ist aufgrund ihrer gleich langen Seiten einfach.

Finde die LĂ€nge einer der Seiten des Diamanten. In diesem Beispiel ist die LĂ€nge 45.

Multiplizieren Sie die LĂ€nge mit 4, um den Umfang des Diamanten zu berechnen. In diesem Beispiel ist 45 mal 4 180.

FĂŒgen Sie jede Seite zusammen, um Ihre Antwort zu ĂŒberprĂŒfen. In diesem Beispiel entspricht 45 viermal selbst 180.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden