Wie man eine normalisierte Kurve berechnet

Generieren Sie eine normalisierte Grafik mit einem einfachen Taschenrechner.

Die Sammlung von experimentellen Daten ist grundlegend fĂŒr die experimentelle Wissenschaft. Es ist gĂ€ngige Praxis, die experimentellen Daten in einem Graphen darzustellen, um Trends zu erkennen. Manchmal ist die absolute GrĂ¶ĂŸe der Daten nicht wichtig, stattdessen hat die relative Variation Bedeutung. In solchen FĂ€llen können Sie die experimentellen Daten normalisieren, indem Sie sie mit einem Taschenrechner in den Bereich von Null und Eins skalieren.

Notieren Sie die Rohdaten in einem Tabellenformat. Beispielsweise:

D H 0 10 1 15 2 10

Normalisieren Sie die Daten in der zweiten Spalte. Um die Daten zu normalisieren, suchen Sie den Spitzenwert in der Spalte. Dem Beispiel folgend betrĂ€gt der Spitzenwert 15 m. Mache eine dritte Spalte und beschrifte sie mit "Normalisierte Daten". Verwenden Sie die folgende Formel, um die normalisierten Werte fĂŒr Spalte 3 zu berechnen: Spalte 3 = Spalte 2 / Spitzenwert in Spalte 2

Dem Beispiel folgend wird folgende Tabelle erstellt:

D H Normalisiert H 0 10 0,666 1 15 1,000 2 10 0,666

Zeichnen Sie ein Standard-X-Y-Diagramm und beschriften Sie die X-Achse entsprechend. Beschriften Sie die y-Achse mit "Normalized Data". Zeichnen Sie Spalte eins der Tabelle als x-Wert und Spalte 3 als y-Wert.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden