Wie man MolaritÀt in einer Titration berechnet

Lernen Sie, das molare Absorptionsvermögen bei einer WellenlÀnge zu berechnen.

Titration ist ein Prozess zum Auffinden der Konzentration einer chemischen Lösung. Die Titration nutzt den physikalischen Nachweis einer chemischen Reaktion, um die Menge einer bekannten Chemikalie zu bestimmen, die benötigt wird, um vollstÀndig mit der unbekannten Chemikalie zu reagieren. Dies kann dann verwendet werden, um zu berechnen, wie viel von der unbekannten Chemikalie in einem gegebenen Volumen vorliegt, was im Wesentlichen seine MolaritÀt ergibt.

Multiplizieren Sie die MolaritĂ€t der bekannten Lösung mit dem Volumen der bekannten Lösung. Diese Informationen werden Ihnen in dem Problem zur VerfĂŒgung gestellt, oder wenn Sie diesen Wert experimentell berechnen, können Sie diese Werte messen. Dies ist die Anzahl der Mole der Chemikalie in der Lösung.

ZĂ€hlen Sie die Anzahl der H + -Ionen oder OH-Ionen pro MolekĂŒl der unbekannten Chemikalie. Die Chemikalie wird nur eines dieser beiden Ionen enthalten, und die Zahl kann nur durch einen Blick auf den Index rechts vom Ion erhalten werden.

Teilen Sie die Anzahl der Mole der bekannten Chemikalie durch die Anzahl der H + - oder OH-Ionen in der Chemikalie. Dies gibt Ihnen die Anzahl der Mole unbekannter Chemikalie.

Teilen Sie die Anzahl der Mole unbekannter Chemikalie nach ihrem Volumen. Auch hier wird das Volumen in Wortproblemen angegeben oder in Experimenten gemessen. Diese Zahl ist die MolaritÀt Ihrer Lösung.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden