Wie man LĂ€ngengrad von Rektaszension aus berechnet

LĂ€ngengrad und Rektaszension sind Koordinaten, die verwendet werden, um Orte auf der Erde und der Himmelskugel zu identifizieren

LĂ€ngengrad und Rektaszension beginnen beide auf dem Greenwich-Meridian, was die Umwandlung von einem Koordinatensystem in ein anderes vereinfacht. Meridiane sind imaginĂ€re Linien, entlang derer eine Koordinate einen konstanten Wert hat und von Norden nach SĂŒden verlĂ€uft. Rektaszensionsmeridiane fallen auf die HimmelssphĂ€re, wĂ€hrend die LĂ€ngengrade auf die Erde fallen. Rektaszension wird nach Osten gemessen und ist in Stunden, Minuten und Sekunden mit Werten von 0 bis 24 Stunden angegeben. Der LĂ€ngengrad verlĂ€uft sowohl nach Osten als auch nach Westen und wird in Grad gemessen, mit einem Wert von Null bei Greenwich bis zu -180 Grad West und +180 Grad Ost. Die 180-Grad-Linie wird als Internationale Datumsgrenze bezeichnet.

Rechnen Sie die Rektaszension nach der folgenden Formel in Dezimalform um: Stunde + Minute / 60 + Sekunde / 3600 = Dezimalwert. Zum Beispiel, wenn die Rektaszension 2 Stunden, 30 Minuten und 45 Sekunden ist, dann ist diese Zeit in dezimaler Form 2 + 30/60 + 45/3600 = 2.5125.

Multiplizieren Sie die Dezimalzahl mit 15 Grad. Zum Beispiel 2,5125 × 15 = 37,6875 Grad. Dieser Wert entspricht dem Äquivalent von 2 Stunden, 30 Minuten und 45 Sekunden.

Subtrahieren Sie 360 ​​Grad von dem Ergebnis in Schritt 2, wenn das Ergebnis grĂ¶ĂŸer als 180 Grad ist. Dadurch erhalten Sie die korrekte Anzahl an LĂ€ngengrad West. Wenn die in Schritt 2 berechnete Zahl weniger als 180 Grad betrĂ€gt, lassen Sie sie in Ruhe. Es gibt Ihnen korrekt die Gradzahl Ost. Zum Beispiel ist eine Rektaszension von 13 Stunden in dezimaler Form 13,0, und multipliziert mit 15 Grad ergibt 195 Grad. Dieser Wert ist grĂ¶ĂŸer als 180 Grad, also subtrahiere 360 ​​wie folgt: 195-360 = -165. Die Koordinate in LĂ€ngengrad ist -156 Grad und bezieht sich auf einen Standort westlich von Greenwich.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden