Wie man Entropieänderung berechnet

Die Entropie ist eine Möglichkeit Energie zu messen und wird in Joule pro Kelvin angegeben. Wenn die Entropieänderung positiv ist, ist Energie in das System eingetreten. Wenn die Entropieänderung negativ ist, ist Energie abgegeben worden. Durch die Berechnung der Entropieänderung können Sie bestimmen, wie viel Energie eine bestimmte Reaktion erzeugen oder benötigen wird.

Berechnung der Entropieänderung

Bestimmen Sie die Standardentropien aller Produkte und Reaktanten mithilfe der Entropietabelle. Gegeben die Gleichung 2H2O + CO2? CH4 + 2O2, w√§ren die Entropien 188,7 f√ľr H2O, 213,6 f√ľr CO2, 186 f√ľr CH4 und 205 f√ľr O2.

Summe der Entropien aller Produkte. Die Produkte sind die Verbindungen, die als Ergebnis der chemischen Reaktion erzeugt werden. Zum Beispiel sind in der obigen Gleichung die Produkte CH & sub4; und O & sub2 ;. Die gesamte Entropie beträgt 186 plus zwei mal 205, was 596 Joule pro Kelvin ist.

Summe der Entropien aller Reaktanten. Zum Beispiel sind in der obigen Gleichung die Reaktanten 2 H2O und CO2. Die gesamte Entropie beträgt zweimal 188,7 plus 213,6, was 591 Joule pro Kelvin ist.

Subtrahieren Sie die Entropien der Reaktanten von den Entropien der Produkte. Zum Beispiel ist 596 minus 591 5 Joule pro Kelvin, was bedeutet, dass Energie während der Reaktion in das System gelangt.

Spitze

Stellen Sie sicher, dass Sie die Standardentropie mit der Anzahl der an der Reaktion beteiligten Molek√ľle multiplizieren. Wenn die Gleichung beispielsweise 2 H2O enth√§lt, verdoppeln Sie die Standardentropie f√ľr H2O.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden