Wie man Energie mit WellenlÀnge berechnet

Licht ist eine gebrÀuchliche Form von Energie.

Energie nimmt viele Formen an, einschließlich Licht, Schall und WĂ€rme. Verschiedene Farben des Lichts werden durch Photonen verschiedener WellenlĂ€ngen gegeben. Die Beziehung zwischen Energie und WellenlĂ€nge ist umgekehrt proportional, was bedeutet, dass mit zunehmender WellenlĂ€nge die zugehörige Energie abnimmt. Eine Berechnung fĂŒr Energie in Bezug auf die WellenlĂ€nge beinhaltet die Lichtgeschwindigkeit und Planck-Konstante. Die Lichtgeschwindigkeit betrĂ€gt 2.99x10 ^ 8 Meter pro Sekunde und die Planck'sche Konstante ist 6.626x10 ^ -34joule Sekunde. Die berechnete Energie wird in Joule sein. Die Einheiten sollten vor der Berechnung ĂŒbereinstimmen, um ein genaues Ergebnis zu gewĂ€hrleisten.

Energie in Joules

Identifizieren Sie die WellenlÀnge des von Ihnen berechneten Lichts. Dieser Begriff wird in Metern gemessen; sichtbares Licht liegt normalerweise im Bereich von Nanometern (nm).

Konvertiere die WellenlĂ€nge in Meter. Multiplizieren Sie die WellenlĂ€nge mit 10 ^ -9 fĂŒr Nanometer oder 10 ^ -6 fĂŒr Mikrometer.

Multiplizieren Sie die Plancksche Konstante (6.626x10 ^ -34) und die Lichtgeschwindigkeit (2.99x10 ^ 8).

Teilen Sie das Produkt aus Planck'scher Konstante und Lichtgeschwindigkeit mit der WellenlÀnge (in Metern). Das Ergebnis ist Energie in Joule.

Energie in Elektronenvolt

Identifizieren Sie die WellenlÀnge des von Ihnen berechneten Lichts und wandeln Sie sie mit herkömmlichen metrischen Umrechnungsregeln in Mikrometer um.

Teilen Sie 1.24 durch die WellenlÀnge in Mikrometer, um Energie zu berechnen.

Das Ergebnis dieser Berechnung wird in Elektronenvolt (eV) angegeben. Dies ist die Energie, die benötigt wird, um ein Elektron um ein Volt anzuheben.

Spitze

Konvertieren Sie die WellenlÀnge abhÀngig von der verwendeten Gleichung in die richtigen Einheiten, bevor Sie mit der Berechnung beginnen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden