Wie man Energiedichte berechnet

Die Energiedichte von Lebensmitteln kann unter Verwendung von Informationen √ľber Lebensmittelverpackungen berechnet werden.

Jeder wei√ü, dass Essen eine Energiequelle f√ľr alle Lebewesen ist. H√§ufig stellt sich jedoch die Frage, wie viel Energie ein bestimmtes Gewicht eines bestimmten Lebensmittels hat. Die Energiedichte einer bestimmten Nahrung sagt uns die Antwort auf diese Frage. Sie kann ganz einfach berechnet werden, indem Informationen verwendet werden, die auf gesetzlich vorgeschriebenen N√§hrwertangaben oder durch die Verwendung von N√§hrwertinformationen aus Websites der Regierung zu finden sind.

Energie- und Energiedichte

Verschiedene Arten von Nahrungsmitteln liefern unterschiedliche Mengen an Energie, abh√§ngig von dem Anteil an spezifischen Makron√§hrstoffen. In Lebensmitteln wird Energie in Kalorien gemessen. Die Energiedichte ist definiert als die Menge an Energie, die innerhalb eines bestimmten Gewichts an Nahrung gespeichert wird. Die Energiedichte f√ľr Nahrungsmittel wird √ľblicherweise in Kalorien pro Gramm gemessen.

Nährwertkennzeichnung

Gem√§√ü der U.S. Food and Drug Administration werden f√ľr die meisten verpackten Nahrungsmittelwaren N√§hrwertangaben ben√∂tigt. Der obere Teil des N√§hrwertkennzeichens zeigt die Portionsgr√∂√üe, die Anzahl der Kalorien und die N√§hrstoffinformationen an. Die f√ľr die Berechnung der Energiedichte relevanten Informationen sind das Gewicht pro Portion in Gramm und die Anzahl der Kalorien pro Portion.

Eine Beispiel-Energiedichteberechnung

Die Energiedichte ist gleich der Anzahl der Kalorien in einer Portion geteilt durch das Gewicht einer Portion. Zum Beispiel, um die Energiedichte f√ľr eine Portion Makkaroni und K√§se zu erhalten, √ľberpr√ľfen Sie zuerst die N√§hrwertkennzeichnung, die besagt, dass eine einzelne Portion 228 Gramm entspricht und diese Menge 250 Kalorien enth√§lt. Teilen Sie 250 Kalorien durch 228 Gramm, um zu finden, dass diese besondere Marke von Makkaroni und K√§se eine Energiedichte von 1.096 Kalorien pro Gramm hat.

Berechnung f√ľr Lebensmittel ohne N√§hrwertkennzeichnung

Nicht verpackte Lebensmittel, wie z. B. Produkte, enthalten m√∂glicherweise kein N√§hrwertkennzeichen. Wenn dies der Fall ist, √ľberpr√ľfen Sie die USDA National Nutrient Database. Um beispielsweise die Energiedichte eines 100-Gramm-Apfels zu berechnen, besuchen Sie die USDA National Nutrient Database und suchen Sie nach "roher Apfel mit Haut". Die Auswahl des gew√ľnschten Eintrags l√§dt eine Webseite mit Ern√§hrungsinformationen. Die obere Reihe zeigt eine Reihe von verschiedenen Gewichten oder Portionen. Nach der Spalte finden Sie, dass 100 Gramm Apfel 52 Kalorien enth√§lt. Die Energiedichte betr√§gt daher 52 Kalorien / 100 Gramm = 0,52 Kalorien pro Gramm.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden