Wie man die Basis eines Kegels berechnet

Wie man die Basis eines Kegels berechnet

Die Basis eines Kegels ist seine einzelne kreisförmige FlĂ€che, der breiteste Kreis in dem Kreisstapel, der die LĂ€nge des Kegels auf- oder ablĂ€uft. Zum Beispiel, wenn Sie eine EistĂŒte fĂŒllen, wĂ€re die Basis seine Spitze. Die Basis des Kegels ist ein Kreis. Wenn Sie den Radius eines Kegels kennen, können Sie den Bereich der Basis mithilfe der Bereichsformel fĂŒr einen Kreis ermitteln.

Radius und Pi

Der Radius, der gewöhnlich als "r" eines Konus bezeichnet wird, ist der Abstand von der Mitte der Konusbasis zur Seite der Konusbasis. Pi ist definiert als der Umfang eines Kreises geteilt durch seinen Durchmesser. Es hat immer den gleichen Wert: ungefĂ€hr 3,14. AbhĂ€ngig von der Genauigkeitsstufe, die Sie in Ihren Berechnungen benötigen, kann pi auf eine endliche Anzahl von Nachkommastellen erweitert werden. Zum Beispiel wĂ€re pi, das auf sieben Ziffern erweitert wurde, 3,1415926. 3,14 wird jedoch als eine gute NĂ€herung fĂŒr grundlegende geometrische Gleichungen angesehen.

Den Bereich der Basis finden

Die FlĂ€che eines Kreises oder A und die der Basis des Kegels ist gleich Pi mal seinem Radius im Quadrat: A = pi x r ^ 2. Eine Zahl im Quadrat ist gleich dieser Zahl multipliziert mit sich selbst. Wenn Ihr Kegel einen Radius von 7 Zoll hĂ€tte, wĂŒrden Sie die FlĂ€che wie folgt berechnen: A = pi × 7 Zoll ^ 2 = 3,14 × 7 Zoll × 7 Zoll = 153,86 Quadratzoll

Teilen Sie Mit Ihren Freunden