Wie man ein Modell des Sonnensystems aus Ballons baut

Erstellen Sie ein Modell des Sonnensystems, das die Unterschiede zwischen den Planeten zeigt.

Das Sonnensystem besteht aus allen Planeten, die die Sonne umkreisen, sowie einer Vielzahl von Asteroiden, Kometen, Weltraummüll, Monden und Gas. Obwohl es schwierig ist, all dies mit Ballons und Styropor zu modellieren, ist es ein Spaß, ein eigenes Modell des Sonnensystems zu erstellen, um die Reihenfolge der Planeten zu lernen, während man sie immer zur Hand hat. Um ein Sonnensystemmodell effektiv zu bauen, müssen Sie Ihre Ballons so ausstatten, dass Sie die einzelnen Planeten erkennen und Ihre Ballons in der richtigen Reihenfolge der Umlaufbahn um die Sonne platzieren können.

Stecken Sie Reißzwecken in den gelben Styroporball, um einen Ring aus 10 Reißzwecken zu bilden. Der gelbe Ball repräsentiert die Sonne, und die 10 Reißzwecken sind eine nützliche Art, die Ballons an der Sonne zu halten.

Sprengen Sie jeden der 10 Ballons. Jeder Ballon sollte, wenn er aufgeblasen wird, wesentlich kleiner sein als die Sonne. Quecksilber sollte zum Beispiel ungefähr 1 Zoll im Durchmesser sein. Venus und Erde sollten etwa 1,5 Zoll groß sein; Mars sollte ungefähr 1,25 Zoll sein. Jupiter sollte 4 Zoll im Durchmesser, Saturn 3 Zoll, Uranus 2,5, Neptun 2 und Pluto 1,25 sein.

Verwenden Sie Sprühfarbe und anderes Zubehör, um die Ballons zu den entsprechenden Farben für ihre jeweiligen Planeten zu machen. Zum Beispiel, machen Sie Erde blau und Mars rot. Ziehen Sie in Erwägung, Monopoly-Häuser und Streustücke auf der Erde anzubringen, um die Auswirkungen der Menschheit auf der Erde zu modellieren. Vielleicht möchten Sie Styroporringe um Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun legen, die durch Ringe gekennzeichnet sind, und Stücke von Metall und Gestein an Merkur, Venus und Mars kleben, um zu zeigen, dass sie die "felsigen" Planeten sind.

Binden Sie ein kurzes Band an den Boden jedes Ballons. Wickeln Sie das Farbband zwischen den Kopf der Reißzwecke und den Styroporball, und sichern Sie das Farbband mit der Reißzwecke.

Verwenden Sie kleinere Bälle aus Styropor, Metall oder anderen Handwerken, um die äußeren Teile des Sonnensystems zu modellieren, die normalerweise nicht in Solarsystemmodellen enthalten sind. Deine Kreativität ist die Grenze!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden